This RSS feed URL is deprecated

Borrelioseinfektion nach Zeckenbiss allein noch keine Berufskrankheit - Deutsches Ärzteblatt

Kassel – Allein die Infektion mit den von Zecken übertragenen Borrelioseerregern ist noch keine Berufskrankheit. Dies gilt auch für Menschen, die im Zeckenreichen Süddeutschland im Freien arbeiten, entschied heute das Bundessozialgericht (BSG) in ...und weitere »

Urteil: Borreliose-Infektion bislang keine Berufskrankheit - Heilpraxisnet.de

Eine alleinige, von Zecken hervorgerufene Infektion mit Borreliose-Bakterien begründet noch nicht die Anerkennung als Berufskrankheit. Zusätzlich zu einer Infektion während einer versicherten Tätigkeit müssen auch typische Krankheitssymptome ...und weitere »

Borrelieninfektion eines Forstwirts für Anerkennung einer Berufskrankheit ... - kostenlose-urteile.de

Das Bundessozialgericht hat entschieden, dass für die Anerkennung einer Berufskrankheit eine Borrelieninfektion bei einem Forstwirt allein nicht ausreichend ist. Das Gericht verwies darauf, dass hierfür nach aktuellem medizinisch-wissenschaftlichem ...und weitere »

Gefahr Zeckenstich: 5 Anzeichen von Borreliose, die ihr nicht ignorieren solltet - Huffington Post Deutschland

Gegen die Krankheit gibt es keine Impfung. Schlimmer noch: Nach der Infektion kann sich die Lyme-Borreliose zu einem chronischen Leiden entwickeln. Für die Betroffenen ist dies oft sehr belastend. Was ist Lyme-Borreliose? Lyme-Borreliose ist eine ...und weitere »