This RSS feed URL is deprecated

Mehrere hundert Verletzte - taz.de

BARCELONA dpa/taz | Katalonien hat sich dem Verbot der Justiz widersetzt und am Sonntag gegen den Willen der Zentralregierung ein Referendum über die Abspaltung der Region von Spanien abgehalten. Dabei sind bis zum frühen Nachmittag 337 Personen von ...und weitere »

Spanien ist tot - Süddeutsche.de

Katalonien ist nicht einfach eine spanische Region. Das war es nie. Auch deshalb müssen wir wählen dürfen. Von Albert Sánchez Piñol. Was gerade in Katalonien passiert, ist schrecklich, eine demokratische Verkümmerung, wie es sie im modernen Europa nie ...und weitere »

Hunderte Verletzte bei Polizeieinsätzen in Katalonien - Tagesspiegel

Update 01.10.2017 18:31 Uhr. Unabhängigkeitsreferendum : Hunderte Verletzte bei Polizeieinsätzen in Katalonien. Katalonien stimmt über seine Unabhängigkeit ab. Sicherheitskräfte gehen massiv dagegen vor. Die Regierung in Madrid spricht von einer "Farce ...und weitere »

Madrid blockiert Auszählungssystem für Referendum in Katalonien - Deutsche Welle

Die spanischen Behörden forcieren ihre Anstrengungen, um das für Sonntag angesetzte Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien zu unterbinden. Ein Sprecher der Zentralregierung teilte mit, mehrere Beamte der staatlichen Polizeieinheit Guardia Civil hätten ...und weitere »

"Es hat kein Referendum gegeben" - SPIEGEL ONLINE

Es kann nicht sein, was nicht sein darf: Spaniens Ministerpräsident Mariano Rajoy hat die Durchführung des verbotenen Unabhängigkeitsreferendums in Katalonien scharf kritisiert, den harten Polizeieinsatz verteidigt. Er sei aber "dialogbereit". Mariano ...und weitere »

Carles Puigdemont: "Wir haben Recht auf eigenen Staat gewonnen" - Tagesspiegel

Update 01.10.2017 22:53 Uhr. Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien : Carles Puigdemont: "Wir haben Recht auf eigenen Staat gewonnen". Gummikugeln, weinende Kinder, viele Verletzte: Am Sonntag kommt es bei der Abstimmung zu schwerer Gewalt. Spaniens ...und weitere »

Madrid und Barcelona rufen „Sieg“ - taz.de

BARCELONA taz | Überall in Katalonien verfolgten die Menschen am Sonntagabend die Auszählung der Stimmen über Großbildschirme, die auf vielen Plätzen aufgestellt waren. In der katalanischen Hauptstadt Barcelona fand die größte Wahlfeier statt ...und weitere »

Katalonien setzt seine Wirtschaftsmacht aufs Spiel - SPIEGEL ONLINE

Beim Unabhängigkeitsreferendum in Spanien geht es auch ums große Geld: Katalonien ist die wirtschaftlich stärkste Region des Landes - doch was wäre sie ohne den Rest noch wert? Auch deutsche Manager bangen. ©. Aus Barcelona berichtet Claus Hecking ...und weitere »

Historiker Collado Seidel zum Referendum in Katalonien - Süddeutsche.de

Die Katalanen sollen am Sonntag über ihre Unabhängigkeit abstimmen, Befürworter verweisen auf die freiheitlich-demokratische Tradition der spanischen Region. Historiker Carlos Collado Seidel erläutert, was davon zu halten ist. Interview von Barbara ...und weitere »

Katalonien: Worum geht es wirklich beim Referendum? - SPIEGEL ONLINE

Die Welt blickt nach Katalonien: Am Sonntag will die Region ein - verbotenes - Referendum zur Unabhängigkeit von Spanien durchführen. Worum geht es dabei wirklich, was bedeutet das Votum für Europa? ©. Aus Barcelona berichtet Claus Hecking. Claus ...und weitere »