Schlagzeilen

  • Filmkritik zu „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ - HNA.de

    Filmkritik zu „Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe“ - HNA.de;

    Darf sich reichlich auf ihre Unterlippe beißen – damit auch der Letzte versteht, wie verführerisch Mr. Christian Grey (Jamie Dornan, re.) auf Anastasia Steele (Dakota Johnson) wirkt. © dpa. Man muss sich das mal vorstellen: 100 Millionen Mal ...und weitere »

  • Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe - filmstarts

    Fifty Shades Of Grey 2 - Gefährliche Liebe - filmstarts;

    „Was hast du, was ich nicht habe?“ Wenn in „Fifty Shades Of Grey 2: Gefährliche Liebe“ die klischeehafteste aller Fragen zum Liebesaus gestellt wird, dann steht die Verlassene mit der Knarre in der Hand im Zimmer ihrer Nachfolgerin: Während Regisseurin ...und weitere »

  • Der Sadist wird zum Romantiker - RP ONLINE

    Der Sadist wird zum Romantiker - RP ONLINE;

    Düsseldorf. In der Fortsetzung von "Fifty Shades of Grey" ist sogar von Liebe die Rede. Im Kinosaal hört man das Publikum seufzen und kichern. Von Martin Schwickert. So ein Safeword ist eine feine Sache. Wenn einem alles zu viel wird, ruft man es klar ...und weitere »

  • Fifty Shades Darker (2017 - OutNow.CH

    Nachdem Anastasia Steele (Dakota Johnson) ihren Christian Grey (Jamie Dornan) verlassen hat, weil sie dessen erotischen, sadistisch angehauchten Vorlieben nicht hat erfüllen können, merkt sie schnell, wie sehr sie den jungen Milliardär vermisst und ihr ...und weitere »

  • "Keine Regeln mehr": Fifty Shades of Grey 2 läuft an - euronews

    Anastasia Steele und Christian Grey sind zurück – und dieses Mal gibt es für die Protagonisten aus “Fifty Shades of Grey” “keine Regeln mehr” – das ist das Motto der Fortsetzung der Bestsellerverfilmung, die in den deutschsprachigen Kinos unter dem ...und weitere »

  • Liebe, die versohlen will - Stuttgarter Zeitung

    Liebe, die versohlen will - Stuttgarter Zeitung;

    Die von manchen sehnlich erwartete Fortsetzung der Peitschenschnulze „Fifty Shades of Grey“ ist im Kino gestartet. Diesmal wagt sich Dakota Johnson als Anastasia weiter ins Sadomaso-Reich. Aber die Bilder bleiben immer noch halbwegs züchtig.und weitere »

  • Fifty Shades zum Gähnen - annabelle

    Fifty Shades zum Gähnen - annabelle;

    «Fifty Shades Darker», der zweite Teil der «Fifty Shades of Grey»-Reihe, läuft in den Schweizer Kinos. Wir haben den Film bereits gesehen und verraten Ihnen, warum Sie sich den Kinobesuch sparen können. Die Geschichte der «Fifty Shades of ...und weitere »

  • Die Filmstarts der Woche - derStandard.at

    Die Filmstarts der Woche - derStandard.at;

    Die Romane der Trilogie "Fifty Shades of Grey" sind weltweit Bestseller – die Verfilmung des ersten Teils im vergangenen Jahr wurde von Fans entsprechend sehnsüchtig erwartet. Nun kommt der zweite Film in die Kinos und erzählt weiter von der Liebe ...und weitere »

  • Darum ist der zweite Teil noch heisser - BLICK.CH

    Das Erotik-Drama «Fifty Shades Of Grey» hat die Film-Community vor zwei Jahren regelrecht gespaltet. Ab heute läuft in den Schweizer Kinos der zweite Teil und er verspricht vor allem eines: Mehr Sex.und weitere »

  • Menschliches Interesse an Sex - taz.de

    Menschliches Interesse an Sex - taz.de;

    Unter der Regie des US-amerikanischen Thrillerexperten James Foley läuft nun der zweite Teil von „Fifty Shades of Grey“ in den Kinos. Eine Frau steht im Türrahmen. Die Schauspielerin Dakota Johnson in einer Szene von „Fifty Shades of Grey“, Teil 2, als ...und weitere »