This RSS feed URL is deprecated

Krebsrisiko: Wie Nachtschichten die DNA-Reparatur stören - Deutsches Ärzteblatt

Seattle – Menschen, die häufig nachts arbeiten, haben vermutlich ein erhöhtes Krebsrisiko. Die Ursachen vermuten Epidemiologen in Occupational and Environmental Medicine (2017; doi: 10.1136/ oemed-2017-104414) in einer Störung der DNA-Reparatur, die ...und weitere »

Nachtschicht hemmt die DNA-Reparatur - scinexx | Das Wissensmagazin

Fataler Mangel: Schichtarbeit bringt nicht nur unseren Biorhythmus durcheinander, sie erhöht auch das Krebsrisiko. Den Grund dafür könnten Forscher nun aufgedeckt haben. Demnach senkt die Nachtschicht den Spiegel des Schlafhormons Melatonin und dies ...und weitere »

Nachtschichten erhöhen Krebsrisiko: Es könnte am Schlafhormon liegen - FOCUS Online

Schichtarbeit gilt schon lange als ungesund: Sie soll Diabetes fördern, zu Stoffwechselproblemen führen und das Krebsrisiko erhöhen. Nun haben Forscher die Ursache ergründet: Häufiges nächtliches Arbeiten stört vermutlich die körpereigene DNA-Reparatur ...und weitere »

Studie enthüllt: Fördert etwa zu wenig Schlaf das Krebsrisiko? - Merkur.de

Schichtarbeit ist ungesund – weil es den Biorhythmus des Körpers durcheinander bringt. Es soll sogar Krebs fördern. Die Redaktion erklärt Ihnen, warum. Abend für Abend klingelt der verhasste Wecker – und dann heißt es wieder für viele Arbeitnehmer ...und weitere »