This RSS feed URL is deprecated

Ikea verklagt Paar in Düsseldorf wegen 16,40 Euro - RP ONLINE

Düsseldorf. Ein Ehepaar wehrt sich vor Gericht gegen Forderungen des Möbelhauses, das unter anderem Inkassogebühren und Anwaltskosten einfordert. Aus 16,40 Euro wurde so ein Betrag von fast 400 Euro. Von Wulf Kannegiesser. Wie kostspielig ein kleines ...und weitere »

Wie aus einem 16-Euro-Menü bei Ikea eine 400-Euro-Rechnung wurde - STERN

Die Rechnung im Düsseldorfer Ikea-Restaurant fiel nicht übermäßig hoch aus: Für 16,40 Euro hat die Familie S. gegessen und die Summe mit EC-Karte bezahlt. Beziehungsweise nicht gezahlt, da das Konto nicht gedeckt war, wie die "Rheinische Post ...und weitere »

Konto nicht gedeckt Ehepaar wegen Restaurant-Rechnung von Ikea vor Gericht - Kölner Stadt-Anzeiger

Nachdem eine junge Familie bei Ikea für 16,40 Euro gegessen hatte, zerrte der Möbelriese die Familie vor Gericht. Der Grund: Ihr Konto war nicht gedeckt. Foto: picture alliance / dpa (Symbolfoto). Düsseldorf -. Ein Restaurant-Besuch in einer ...und weitere »

Möbelhaus Ikea verklagt Paar wegen 16 Euro - Berliner Zeitung

Ein Ikea-Einkaufswagen. Die Möbelhauskette ist vor Gericht gezogen, weil ein Ehepaar Inkassokosten nicht tragen wollte. Foto: imago/STPP. Ein Restaurant-Besuch in einer Düsseldorfer Ikea-Filiale hat für ein Ehepaar möglicherweise ein teures Nachspiel ...und weitere »

Ikea zerrt junge Familie vor Düsseldorfer Gericht - wegen 16,40 Euro - Huffington Post Deutschland

Viktoria S. (27, Name geändert) wird ihren letzten Ikea-Besuch nicht so schnell vergessen. Die junge Mutter gönnte sich im Restaurant des Möbelhauses etwas zu essen und bezahlte den offenen Betrag von 16,40 Euro mit ihrer EC-Karte. Das sollte ihr zum ...und weitere »

Unglaublich! Familie wegen 16 Euro von IKEA vor Gericht gezerrt - TAG24

Düsseldorf - Mal schnell nach ein paar schicken neuen Möbeln schauen und dann im Möbelhaus-Restaurant einen Hotdog und ein paar Köttbullar essen. So könnte der IKEA-Ausflug einer Familie aus Düsseldorf ausgesehen haben. Mit fatalen Folgen... Denn im ...und weitere »