This RSS feed URL is deprecated

1860-Investor Ismaik rechnet mit drei Jahren Klage - Süddeutsche.de

Der Investor kündigt in der SZ eine große Klagewelle an - es scheint ihm sehr ernst zu sein. Von Philipp Schneider und Markus Schäflein. Hasan Ismaik, der jordanische Investor des in die Fußball-Regionalliga abgestürzten TSV 1860 München, macht seine ...und weitere »

Ismaik will Partner, aber die Mehrheit behalten - Süddeutsche.de

Investor Hasan Ismaik verhandelt mit "zwei Familien aus München und einer Firma aus Bayern" wegen eines Einstiegs beim TSV 1860. Ismaik will aber Mehrheitseigner bleiben. Von Philipp Schneider. Hasan Ismaik ist ein Liebhaber von Smileys. Er kennt und ...und weitere »

Ismaik startet Aggro-Offensive gegen DFB - n-tv.de NACHRICHTEN

Hasan Ismaik hat Lust auf Eskalation: Nach dem sportlichen Ruin seines Klubs 1860 München attackiert er die Strukturen beim Fußball-Zweitligisten. Der deutlich größere "Feind" aber ist für ihn der DFB. Den will er wegen der 50+1-Regel in die Knie ...und weitere »

Ismaik klagt gegen 50+1-Regel! - tz.de

Hasan Ismaik will nun tatsächlich die „50+1-Regel“ kippen. Er schaltet das Kartellamt ein - und findet härteste Worte für die Vereinsführung der Löwen. München - 1860-Investor Hasan Ismaik hat beim Bundeskartellamt in Bonn Beschwerde gegen die 50+1 ...und weitere »

Insolvenz? Ismaik im Gespräch mit „zwei Familien aus München“ - tz.de

Am Freitag entscheidet sich mal wieder das Schicksal der Löwen. Schafft es der Doppelabsteiger, die fehlenden 5,4 Millionen Euro aufzutreiben? Oder geht es in die Insolvenz? Angeblich stehen neue Geldgeber parat. München - Seit Donnerstag ist das ...und weitere »

Ismaik bricht sein Schweigen: 1860-Insolvenz? Nicht mit mir! - tz.de

Investor Hasan Ismaik will ein e1860-Insolvenz auf jeden Fall vermeiden, ist aber offen für neue Geldgeber. © sampics / Stefan Matzke. Hasan Ismaik hat sein Schweigen gebrochen und spricht in einem Interview über den Absturz in die Regionalliga ...und weitere »

Ismaik klagt gegen 50+1 und kritisiert 1860: „Geführt wie eine Würstchenbude“ - transfermarkt

Hasan Ismaik (Foto), Investor von Zweitliga-Absteiger TSV 1860 München, legt beim Bundeskartellamt Beschwerde gegen die 50+1-Regel ein. Der Jordanier bestätigte entsprechende Berichte von der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ und des „Bayerischen ...und weitere »

Ismaik reicht Klage gegen 50+1 ein - kicker

Hasan Ismaik hat seinen Worten Taten folgen lassen: Der jordanische Investor des TSV 1860 München hat am Freitag Klage gegen die 50+1-Regel beim Bundeskartellamt eingereicht. Diese soll verhindern, dass Investoren die Mehrheit der Anteile von Klubs ...und weitere »

Ismaik reicht gegen 50+1-Regel Beschwerde ein - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Hasan Ismaik haderte zuletzt mit seinem unzureichenden Einfluss bei 1860 München. Nun macht der Investor seine Drohung wahr – und beschwert sich beim Bundeskartellamt gegen die 50+1-Regel im deutschen Fußball. Facebook · Twitter · Xing. Email ...und weitere »

BFV-Boss Koch schmettert Ismaik-Kritik ab - Abendzeitung

1860-Investor Hasan Ismaik machte auf BFV-Präsident Rainer Koch nicht den Eindruck eines Fußball-Fachmanns. Foto: Augenklick/Rauchensteiner. Hasan Ismaik attackiert in seinem jüngsten Facebook-Post die Verantwortlichen beim TSV 1860 sowie Rainer Koch ...und weitere »