This RSS feed URL is deprecated

Merkel: Vorläufiger Abschiebestopp nach Afghanistan - Telepolis

Kehrtwende nach dem Anschlag in Kabul. Die Abschiebung eines Afghanen in Nürnberg sorgt für Tumult. Bundeskanzlerin Merkel verkündete am späten Donnerstag-Nachmittag einen vorläufigen Stopp der Abschiebungen nach Afghanistan. Dem vorausgegangen sei ...und weitere »

160 Tote bei Anschlag in Kabul - tagesschau.de

Der verheerende Anschlag in Kabul mit Dutzenden Toten hat auch die deutsche Botschaft getroffen. Ein afghanischer Wachmann wurde getötet, Bedienstete der Vertretung wurden verletzt. Die Taliban streiten eine Beteiligung ab. Bei einem der schwersten ...und weitere »

Sprengstoff im Tanklaster - was passierte in Kabul? - SPIEGEL ONLINE

Die Detonation war kilometerweit zu spüren: In der Nähe der deutschen Botschaft von Kabul hat eine Bombe mindestens 90 Menschen getötet. Wie lief der Anschlag ab? Was war das Ziel? Der Überblick. Video abspielen... Video. REUTERS. Mittwoch, 31.05.2017 ...und weitere »

Opferzahl nach Anschlag steigt auf mindestens 90 - ZEIT ONLINE

Nach dem Attentat nahe der deutschen Botschaft in Kabul werden weitere Tote befürchtet. Die Tat entfacht neuen Streit über Abschiebungen aus Deutschland nach Afghanistan. 31. Mai 2017, 20:47 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, AFP, rl 89 Kommentare. Kabul: Die ...und weitere »

De Maizière will trotz Anschlag weiter nach Afghanistan abschieben - NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

Im Diplomatenviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul hat es am Mittwochmorgen eine gewaltige Explosion gegeben. Foto: AFP. Bei einem Anschlag in Kabul sind zahlreiche Menschen getötet worden. Foto: AFP Bei einem Anschlag in Kabul sind zahlreiche ...und weitere »

Abgeschoben in ein brennendes Land - Tagesspiegel

31.05.2017 18:10 Uhr. Nach dem Anschlag in Kabul : Abgeschoben in ein brennendes Land. Fast täglich erschüttern Anschläge Afghanistan, Islamisten befinden sich im Land am Hindukusch auf dem Vormarsch. Müssen Abschiebungen nach Afghanistan gestoppt ...und weitere »

Schulz will vorerst nur Gefährder nach Afghanistan abschieben - SPIEGEL ONLINE

Soll Deutschland weiterhin Menschen nach Afghanistan zurückschicken? SPD-Kanzlerkandidat fordert einen Teilstopp der Abschiebungen. Das soll nach klarer Abgrenzung zu Merkel klingen - ist aber keine. DPA. Donnerstag, 01.06.2017 15:18 Uhr. Drucken ...und weitere »

Union hält an Abschiebungen nach Afghanistan fest - ZEIT ONLINE

Trotz des jüngsten Terroranschlags: Abgelehnte Flüchtlinge sollen auch künftig nach Afghanistan zurückkehren müssen, findet die Union. In der SPD sehen das viele anders. 1. Juni 2017, 1:04 Uhr Aktualisiert am 1. Juni 2017, 9:29 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE ...und weitere »

Deutschlands unglaublicher Zynismus - tagesschau.de

In Afghanistan werden Dutzende Menschen in den Tod gebombt - mal wieder. Nun setzt die Bundesregierung die Abschiebungen dorthin aus. Aber nicht zum Wohl der Afghanen, sondern zur Entlastung der Botschaftsmitarbeiter. Dieser Zynismus ist kaum mehr zu ...und weitere »

Merkel hält an Afghanistan-Abschiebungen fest - SPIEGEL ONLINE

Trotz der verheerenden Bombenattacke in Kabul will die Bundesregierung auch in Zukunft nach Afghanistan abschieben. Kanzlerin Merkel hat die bisherige Linie im Grundsatz bekräftigt. Donnerstag, 01.06.2017 12:47 Uhr. Drucken · Nutzungsrechte · Feedback ...und weitere »