Schrecklicher Anschlag in Kabul - Neues Volksblatt

Bei einem verheerenden Anschlag im Diplomatenviertel von Afghanistans Hauptstadt Kabul sind am Mittwoch mindestens 80 Menschen getötet und mehr als 300 weitere verletzt worden. Ein Selbstmordattentäter sprengte sich mit einem Lkw in die Luft.

Autobombe explodiert nahe der deutschen Botschaft in Kabul - mindestens 50 ... - Huffington Post Deutschland

Bei einem schweren Autobombenanschlag nahe der deutschen Botschaft in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind mindestens 90 Menschen getötet worden. Mindestens 400 wurden verletzt, meldet die Agentur Reuters. Die Zahl der Toten kann noch ...

Kabul-Anschlag: Dutzende Tote in Diplomatenviertel - ORF.at

Ein schwerer Autobombenanschlag hat heute das Diplomatenviertel von Kabul erschüttert. Durch die gewaltige Explosion kamen Dutzende Menschen ums Leben, Hunderte wurden verletzt. Noch in Hunderten Meter Entfernung beschädigte die Wucht der ...

Anschlag in Kabul: Bundesregierung will Lage in Afghanistan nicht neu bewerten - Stuttgarter Zeitung

Nach dem Anschlag in Kabul am Mittwochvormittag hat die Bundesregierung bekanntgegeben, dass sie die Sicherheitslage in Afghanistan nicht neu bewerten werde. Die Lage in den einzelnen Provinzen sei sehr unterschiedlich. Die Sicherheitslage in ...

Vertretung in Kabul: Explosion zerstört Fenster, Schweizer «wohlauf» - 20 Minuten

Ein Büro der DEZA befindet sich im Diplomatenviertel in Kabul, wo sich eine schwere Explosion ereignet hat. Die Mitarbeiter kamen mit dem Schrecken davon. Bildstrecke im Grossformat ». 1|3. Zahlreiche Tote und Verletzte: Verwundete im Diplomatenviertel ...