This RSS feed URL is deprecated

1000 Schuss und eine Ermittlung - tagesschau.de

Stand: 04.05.2017 20:00 Uhr. Icon facebook; Icon Twitter; Icon Google+; Icon Briefumschlag · Icon WhatsApp; Icon Drucker. Seitenanfang. Der terrorverdächtige und mutmaßlich rechtsextreme Bundeswehr-Oberleutnant Franco A. soll 1000 Schuss Munition aus ...und weitere »

Bundeswehr-Munition bei Komplizen gefunden - t-online.de

Der Skandal um den rechtsextremen Soldaten Franco A. bewegt das politische Berlin. Nicht nur die Rufe nach Aufklärung werden lauter. Auch die Kritik an der Ministerin nimmt zu. Mehr zum Thema. Von der Leyen im Fall Franco A.: Von der Leyen: "Ich trage ...und weitere »

„Bin auch gekommen, um den Soldaten den Rücken zu stärken“ - Handelsblatt

In der Kaserne des terrorverdächtigen Oberleutnants Franco A. versucht die Verteidigungsministerin einen Spagat: Sie stellt sich hinter ihre Truppe, will aber gleichzeitig Schwarze Schafe finden. 03.05.2017 - 16:17 Uhr 5 Kommentare. Jetzt teilen. Jetzt ...und weitere »

Von der Leyen hat Merkels "volle Unterstützung" - t-online.de

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich in der Affäre um den rechtsextremen Bundeswehr-Offizier Franco A. hinter Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen gestellt. Derweil verdichten sich die Hinweise, dass der "falsche Flüchtling" Mitwisser hatte ...und weitere »

Die Truppe ist konservativ - und anfällig für Extreme - Tagesspiegel

03.05.2017 22:37 Uhr. Affäre um rechtsextremen Bundeswehroffizier : Die Truppe ist konservativ - und anfällig für Extreme. Schon die Vorgänger von Ursula von der Leyen (CDU) kämpften mit rechten Tendenzen in der Bundeswehr. Ein Blick in die Archive ...und weitere »

Ermittler prüfen Verdacht auf rechtsextremes Netzwerk - ZEIT ONLINE

Hatte der unter Terrorverdacht stehende Franco A. rechtsextreme Unterstützer in der Bundeswehr? Um die Aufklärung zu beschleunigen, sagte von der Leyen eine USA-Reise ab. 2. Mai 2017, 15:33 Uhr Aktualisiert am 2. Mai 2017, 19:54 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE ...und weitere »

Fall Franco A. - Von der Leyen übernimmt "Gesamtverantwortung" - Süddeutsche.de

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat eine für diesen Mittwoch geplante USA-Reise abgesagt. Grund sind die Ermittlungen gegen einen Oberleutnant aus Illkirch, der sich als syrischer Flüchtling ausgegeben hatte. Der Bundeswehr-Offizier steht ...und weitere »

Von der Leyen hat das Fundament der Streitkräfte nicht gesichert - Tagesspiegel

03.05.2017 18:57 Uhr. Bundeswehr : Von der Leyen hat das Fundament der Streitkräfte nicht gesichert. Die Verteidigungsministerin ist isoliert und die Führung der 180.000 Soldaten lässt zu wünschen übrig. Ein Kommentar. Stephan-Andreas Casdorff ...und weitere »

Die rassistische Gedankenwelt des Franco A. - SPIEGEL ONLINE

Bereits im Jahr 2014 fiel Oberleutnant Franco A. mit einer rassistischen Masterarbeit auf, fabulierte über Rassenreinheit, hetzte gegen Migranten. Aus den Bundeswehr-Akten ergibt sich eine unglaubliche Chronologie des Wegschauens. © Christian O. Bruch ...und weitere »

Bundeswehr: Auf dem rechten Auge blind? - Deutsche Welle

"Völlig unerklärlich" sei das, sagte Boris Nannt, Sprecher des Verteidigungsministeriums, vor Journalisten zu Beginn der Woche. Diese hatten gefragt, wie es sein könne, dass keiner der verantwortlichen Bundeswehr-Offiziere sich an den Militärischen ...und weitere »