"Xavier" beeinträchtigt weiterhin Berliner S-Bahnverkehr - Süddeutsche.de

Berlin (dpa/bb) - Zwei Tage nach Orkan "Xavier" hat es am Samstag in Berlin noch immer zahlreiche Einschränkungen im S-Bahnverkehr gegeben. Streckenabschnitte der Linien S1, S2, S25, und S3 seien noch gesperrt, twitterte die S-Bahn Berlin am ...

Bahnchaos durch Herbststurm 'Xavier': Viele Bahnstrecken sind noch gesperrt - Wetter.de

Auch zwei Tage nach den Verwüstungen durch 'Xavier' sind wichtige Bahnstrecken im Norden unpassierbar. Der Deutschen Bahn wird ein schlechtes Krisenmanagement vorgeworfen. Pendlerstrecke Hamburg-Berlin bleibt noch gesperrt. Zwei Tage nach ...

Nach Sturm: Immer noch zahlreiche Probleme bei der Bahn - Neue Presse

Auch zwei Tage nach Sturm "Xavier" läuft der Bahnverkehr im Norden noch längst nicht wieder nach Plan. Die wichtige Strecke zwischen Hamburg und Berlin war am Samstag immer noch gesperrt, wie eine Sprecherin sagte. Hamburg. Demnach soll die ...

Experten erklären Darum war „Xavier“ so tödlich - Hamburger Morgenpost

In diesem Autowrack starb eine Frau. Ein Baum war durch Sturm „Xavier“ auf den Wagen in Hamburg-Horn gekracht. Foto: dpa. Das Kreischen der Kreissägen war am Freitag in der ganzen Stadt zu hören. Überall wurden abgebrochene Äste und umgestürzte ...

Störungen bei der Bahn nach Sturm Xavier - SWR Aktuell

Auch zwei Tage nach dem Sturm Xavier fallen bei der Bahn noch Züge aus. Die Strecke Hannover-Berlin soll ab dem Nachmittag wieder befahrbar sein, die Strecke Hamburg - Berlin dagegen erst ab Montag. Die Züge fahren nach Angaben der Bahn über ...

Bahnstrecken in Niedersachsen und Bremen teilweise frei - DIE WELT

Hannover (dpa/lni) - Nach Sturm «Xavier» fahren die Züge zwischen Hamburg und Hannover wieder. Die wichtige Strecke zwischen Hannover und Berlin war hingegen am Samstagmorgen noch immer gesperrt, wie eine Sprecherin sagte. Die Reisenden ...

Geduldsprobe für Bahn-Reisende auch am Wochenende | Strecke Hamburg-Berlin ... - BILD

Hamburg – Die Bahnreisenden und Pendler, die am Wochenende die Bahnstrecke Hamburg-Berlin nutzen wollen, müssen sich weiter in Geduld üben! Nach dem Sturmtief „Xavier“ ist die Strecke Hamburg-Berlin erst am Montag wieder befahrbar.

Zugausfälle wegen "Xavier" auch am Wochenende - Hannoversche Allgemeine

Am Wochenende nach dem verheerenden Sturm "Xavier" sind viele Bahnstrecken in Norddeutschland immer noch gesperrt. Die Aufräumarbeiten schreiten voran, aber eine genaue Prognose, wann der reguläre Betrieb überall wieder aufgenommen werden ...

Weiterhin Behinderungen im Bahnverkehr nach Sturm - Süddeutsche.de

Berlin (dpa/bb) - Nach dem Sturmtief "Xavier" kommt es in Berlin und Brandenburg auch am Sonnabend weiterhin zu Behinderungen im Bahnverkehr. Zwar sollen im Laufe des Tages einige Zugverbindungen wieder aufgenommen werden, wie die Deutsche ...

Viele Bahn-Strecken noch gesperrt - Hannoversche Allgemeine

Nachdem "Xavier" am Donnerstag den Bahnverkehr zum Erliegen gebracht hat, gab es auch am Freitag Zugausfälle in ganz Niedersachsen. Einige Strecken werden nach und nach wieder freigegeben. Seit etwa 18 Uhr war die Strecke von Hannover in ...

Zugverkehr im Norden rollt nur langsam wieder an - Nordwest-Zeitung

Die Verbindung Leer-Oldenburg-Berlin soll noch bis zum 11. Oktober gesperrt sein. Andernorts werden die Strecken schon wieder bedient. Hannover /Oldenburg /Bremen Nach Sturm „Xavier“ fahren die Züge zwischen Hamburg und Hannover wieder.

"Xavier" legt die Bahn weiter teilweise lahm - manager-magazin.de

Die Deutsche Bahn hofft, dass die Aufräumarbeiten nach dem verheerenden Sturm "Xavier" größtenteils Anfang der Woche abgeschlossen sein werden. Das sagte eine Bahnsprecherin am Samstagmorgen. "Das Problem ist, dass Bäume teilweise durch das ...

Deutsche Bahn: Probleme nach «Xavier» auch am Wochenende - Neue Westfälische

Berlin - Die Deutsche Bahn hofft, dass die Aufräumarbeiten nach dem Sturm «Xavier» Anfang der Woche größtenteils abgeschlossen werden können. Bäume würden durch das nasse Erdreich teilweise nachkippen. Deshalb müsse die Bahn häufig erneut mit ...

Nach "Xavier": Weiterhin Störungen und Ausfälle im Bahnverkehr - WESER-KURIER online

Nachdem am Donnerstag das Sturmtief "Xavier" im ganzen Norden für Verkehrschaos gesorgt hat, ist auch am Samstag mit Beeinträchtigungen im Zugverkehr zu rechnen. teilen 0 · tweet · teilen 0 · teilen. Viele Reisende sitzen wegen Sturm "Xavier" an ...

Züge zwischen Hannover und Berlin fahren erst ab Nachmittag wieder - freenet.de

Auch zwei Tage nach dem verheerenden Sturm "Xavier" in Nordddeutschland müssen Bahn-Reisende Ausfälle und Verzögerungen in Kauf nehmen. Die Freigabe der Strecke zwischen Hannover und Berlin verzögert sich bis zum Nachmittag.

Erste Züge zwischen Berlin und Hannover - Bayerischer Rundfunk

Durch die vom Sturmtief "Xavier" angerichteten Schäden ist der Bahnverkehr weiterhin stark eingeschränkt. Die ersten Züge fahren jedoch wieder auf der Strecke zwischen Berlin und Hannover. Zwischen Berlin und Hamburg wird es wohl noch bis Montag ...

Berliner Politikexpertin Sylke Tempel von Baum erschlagen - FOCUS Online

Sturm, Regen und Kälte - es wird ungemütlich herbstlich. Schuld ist Tief "Xavier", das vor allem im Norden Unwetter bringt. Am Donnerstag musste die Bahn bereits den kompletten Zugverkehr in Norddeutschland einstellen, mindestens sieben Menschen ...

Weiter Störungen auf der Bahnstrecke Hamburg-Berlin - Deutschlandfunk

Die Bahnstrecke zwischen Berlin und Hamburg wird nach dem Sturm "Xavier" voraussichtlich erst ab Montag wieder befahrbar sein. Das teilte die Deutsche Bahn mit. Die Aufräumarbeiten liefen, jedoch versperrten Bäume und umgeknickte Masten an ...

Fahrgastverband kritisiert Krisenmangement der Bahn - MDR

Der Fahrgastverband "Pro Bahn" hat die Deutsche Bahn nach dem Sturm "Xavier" kritisiert. Es hätten Informationen zu Ausfällen gefehlt, mögliche Ausweichstrecken seien nicht genutzt werden. Zwischen Berlin und Hannover sollen bald wieder Züge fahren.

Nach "Xavier": Bahn kommt langsam wieder in Gang - heute.de

Er war von den Wetterdiensten angekündigt worden, die Heftigkeit des Sturms hat aber viele überrascht. Derweil dauert das Aufräumen in den betroffenen Regionen Deutschlands an. Vor allem der Bahnverkehr ist noch erheblich eingeschränkt. (06.10.2017) ...