Schlagzeilen

Warum das österreichische Schulsystem teuer ist - DiePresse.com;

Warum das österreichische Schulsystem teuer ist - DiePresse.com

DiePresse.comWarum das österreichische Schulsystem teuer istDiePresse.comDie neue OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2016" gibt Aufschlüsse darüber, warum das österreichische Schulsystem teurer ist als in anderen Industriestaaten. Die Gründe liegen etwa in geringen Klassengrößen (auch aufgrund der vielen Kleinschulen), ...und weitere »

Österreich ist laut OECD-Studie Land der Berufsbildung - Salzburger Nachrichten

Österreich ist laut OECD-Studie Land der BerufsbildungSalzburger NachrichtenÖsterreich ist ein Land der Berufs(aus)bildung. Sieben von zehn Schülern in der Sekundarstufe II sind demnach in einem Berufsausbildungs- bzw. Berufsbildungsprogramm (Lehre bzw. berufsbildende mittlere und höhere Schule/BMHS). Das ist nach ...und weitere »

Österreich ist laut OECD-Studie Land der Berufsbildung - Tiroler Tageszeitung Online

Österreich ist laut OECD-Studie Land der BerufsbildungTiroler Tageszeitung OnlineÖsterreich ist ein Land der Berufs(aus)bildung. Sieben von zehn Schülern in der Sekundarstufe II sind demnach in einem Berufsausbildungs- bzw. Berufsbildungsprogramm (Lehre bzw. berufsbildende mittlere und höhere Schule/BMHS). Das ist nach ...und weitere »

OECD: Warum das österreichische Schulsystem teuer ist - Kurier;

OECD: Warum das österreichische Schulsystem teuer ist - Kurier

KurierOECD: Warum das österreichische Schulsystem teuer istKurierKleine Klassen, alte Lehrer: Die neue OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2016" gibt Aufschlüsse darüber, warum das österreichische Schulsystem teurer ist als in anderen Industriestaaten. Österreich investiert jährlich erheblich mehr pro Schüler in ...und weitere »

Die Ergebnisse auf einen Blick - DiePresse.com

Die Ergebnisse auf einen BlickDiePresse.comDie Ergebnisse der OECD-Studie "Bildung auf einen Blick" in Kurzform. Von Akedemikerquote bis Unterrichtszeit. 15.09.2016 | 12:26 | (DiePresse.com). Im Folgenden Detailergebnisse für Österreich aus der heute, Donnerstag, veröffentlichten OECD-Studie ...und weitere »

Österreich: Hoher Anteil an berufsbildenden Schülern - derStandard.at;

Österreich: Hoher Anteil an berufsbildenden Schülern - derStandard.at

derStandard.atÖsterreich: Hoher Anteil an berufsbildenden SchülernderStandard.atWien – Österreich ist ein Land der Berufs(aus)bildung. Sieben von zehn Schülern in der Sekundarstufe II sind demnach in einem Berufsausbildungs- bzw. Berufsbildungsprogramm (Lehre bzw. berufsbildende mittlere und höhere Schule/BMHS). Das ist nach ...und weitere »

OECD-Bericht zur Bildung: Neun Schüler pro Lehrer - Luxemburger Wort;

OECD-Bericht zur Bildung: Neun Schüler pro Lehrer - Luxemburger Wort

Luxemburger WortOECD-Bericht zur Bildung: Neun Schüler pro LehrerLuxemburger Wort(C./mig) - In ihrem Bericht "Bildung auf einen Blick" vergleicht die OECD die Bildungssysteme der OECD-Staaten und von anderen Partnerländern. Hier ein Überblick über die wichtigsten Aspekte. Die Zahlen beziehen sich auf das Schuljahr 2013/14 bzw. auf ...und weitere »

Kleine Klassen, teure Lehrer und Berufsbildung - DiePresse.com;

Kleine Klassen, teure Lehrer und Berufsbildung - DiePresse.com

DiePresse.comKleine Klassen, teure Lehrer und BerufsbildungDiePresse.comWien. Die OECD bescheinigt Österreich jedes Jahr wieder, ein teures Schulsystem zu haben, und belegt das mit Zahlen. Demnach werden hierzulande im Volksschulbereich kaufkraftbereinigt 10.780 Dollar pro Schüler ausgegeben. Im OECD-Schnitt sind es ...und weitere »

Gute Bildungsnoten für Deutschland - Freie Presse;

Gute Bildungsnoten für Deutschland - Freie Presse

Freie PresseGute Bildungsnoten für DeutschlandFreie PresseInvestitionen für Schulen, gute Berufsausbildung, viele gute Abschlüsse: Deutschland steht gut da bei der Bildung. Doch mehr als jeder Zehnte ist abgehängt - und bleibt ohne Abitur oder Ausbildung. Von Basil Wegener, dpa erschienen am 15.09.2016und weitere »

Zehntausende Jugendliche ohne Schulabschluss - Südwest Presse;

Zehntausende Jugendliche ohne Schulabschluss - Südwest Presse

Südwest PresseZehntausende Jugendliche ohne SchulabschlussSüdwest PresseDie Parteien nehmen Bildung immer wichtiger - und für viele Eltern sind die Schule und die Chancen ihrer Kinder ein hochemotionales Thema. Doch vor etlichen Jugendlichen türmen sich riesige Hürden auf. Fünftklässler an einem Gymnasium: Eine neue ...und weitere »

FDP-Generalsekretärin Beer: OECD-Zahlen sind Armutszeugnis für Deutschland - AktienCheck

FDP-Generalsekretärin Beer: OECD-Zahlen sind Armutszeugnis für DeutschlandAktienCheckBerlin (www.aktiencheck.de) - Die FDP-Generalsekretärin Nicola Beer hat deen OECD-Bericht Bildung auf einen Blick 2016 kommentiert. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemitteilung: "Es ist ein Armutszeugnis für Deutschland, ...und weitere »

OECD-Bildungsstudie: Für Arme kaum Aufstiegschancen - RP ONLINE;

OECD-Bildungsstudie: Für Arme kaum Aufstiegschancen - RP ONLINE

RP ONLINEOECD-Bildungsstudie: Für Arme kaum AufstiegschancenRP ONLINEBerlin. In Deutschland gelingt der Übergang von der Ausbildung in den Beruf sehr gut. Ein internationaler Vergleich zeigt jedoch, dass Kinder aus bildungsfernen Milieus beim Berufseinstieg Probleme haben. Von Jan Drebes. Deutschlands Bildungssystem ...und weitere »

Warum das österreichische Schulsystem teuer ist - DiePresse.com;

Warum das österreichische Schulsystem teuer ist - DiePresse.com

DiePresse.comWarum das österreichische Schulsystem teuer istDiePresse.comDie neue OECD-Studie "Bildung auf einen Blick 2016" gibt Aufschlüsse darüber, warum das österreichische Schulsystem teurer ist als in anderen Industriestaaten. Die Gründe liegen etwa in geringen Klassengrößen (auch aufgrund der vielen Kleinschulen), ...und weitere »

Gute Bildung macht reicher und gesünder - DiePresse.com;

Gute Bildung macht reicher und gesünder - DiePresse.com

DiePresse.comGute Bildung macht reicher und gesünderDiePresse.comKindergartenjahre helfen beim (späteren) Rechnen und Akademiker haben nicht nur bessere Jobchancen, sondern auch weniger Zipperlein: Die Ergebnisse der aktuellen OECD-Studie. 15.09.2016 | 13:11 | (DiePresse.com). Bildung zahlt sich mehrfach aus.und weitere »

Überwiegend gute Noten für deutsches Bildungssystem - Lausitzer Rundschau;

Überwiegend gute Noten für deutsches Bildungssystem - Lausitzer Rundschau

Lausitzer RundschauÜberwiegend gute Noten für deutsches BildungssystemLausitzer RundschauBerlin Investitionen für Schulen, gute Berufsausbildung, viele gute Abschlüsse: Deutschland steht gut da bei der Bildung. Doch mehr als jeder Zehnte ist abgehängt und bleibt ohne Abitur oder Ausbildung. Der überwiegende Teil der Jugendlichen in ...und weitere »

Neue OECD-Studie: Gute Bildungsnoten für Deutschland - NOZ - NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung;

Neue OECD-Studie: Gute Bildungsnoten für Deutschland - NOZ - NOZ - Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ - Neue Osnabrücker ZeitungNeue OECD-Studie: Gute Bildungsnoten für Deutschland - NOZNOZ - Neue Osnabrücker ZeitungCookie Einstellungen. Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu ...und weitere »

Gute Startchancen für die meisten Jugendlichen - Hannoversche Allgemeine;

Gute Startchancen für die meisten Jugendlichen - Hannoversche Allgemeine

Hannoversche AllgemeineGute Startchancen für die meisten JugendlichenHannoversche AllgemeineBrummende Konjunktur, funktionierendes Ausbildungssystem: Die Chancen der meisten Jugendlichen in Deutschland sind gut. Doch mehr als jeder zehnte junge Erwachsene bleibt ohne Abitur oder Berufsabschluss. Voriger Artikel. Mindestlohn-Regelung ...und weitere »

Gute Bildungsnoten für Deutschland – aber mit Abstrichen - RP ONLINE;

Gute Bildungsnoten für Deutschland – aber mit Abstrichen - RP ONLINE

RP ONLINEGute Bildungsnoten für Deutschland – aber mit AbstrichenRP ONLINEBerlin . Investitionen für Schulen, gute Berufsausbildung, viele gute Abschlüsse: Deutschland steht gut da bei der Bildung. Doch trotzdem bleibt mehr als jeder Zehnte ohne Abitur oder Ausbildung. Es gibt noch immer zu viele Niedrigqualifizierte. Woran ...und weitere »

OECD Bildungsbericht: Überwiegend gute Noten für deutsches Bildungssystem - Berliner Zeitung;

OECD Bildungsbericht: Überwiegend gute Noten für deutsches Bildungssystem - Berliner Zeitung

Berliner ZeitungOECD Bildungsbericht: Überwiegend gute Noten für deutsches BildungssystemBerliner ZeitungIn Deutschland klappt der Übergang von der Ausbildung in den Beruf im internationalen Vergleich besonders gut. „In fast keinem OECD-Land ist der Anteil junger Menschen, die weder in Ausbildung noch erwerbstätig sind, so niedrig wie in Deutschland“, ...und weitere »

Integration in Deutschland Jeder Fünfte ist Migrant - taz.de;

Integration in Deutschland Jeder Fünfte ist Migrant - taz.de

taz.deIntegration in Deutschland Jeder Fünfte ist Migranttaz.deNie war die Zahl der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund so hoch wie heute. Gut vorbereitet ist das Land jedoch nicht. Einige Frauen mit und ohne Kopftuch. Junge Frauen warten auf hohe Politik. Hier im TIO (Treff- und ...und weitere »