Schlagzeilen

Seenotretter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex im Mittelmeer - Liechtensteiner Volksblatt

Seenotretter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex im MittelmeerLiechtensteiner VolksblattROM - Wichtige Hilfsorganisationen haben die Unterzeichnung eines Verhaltenskodex zur Flüchtlingsrettung im Mittelmeer verweigert. Sie wehren sich etwa gegen die Forderung, bewaffnete Polizisten an Bord ihrer Boote zu lassen. Stärkere Kontrollen ...und weitere »

Viele Hilfsorganisationen gegen Verhaltenskodex - Deutschlandfunk;

Viele Hilfsorganisationen gegen Verhaltenskodex - Deutschlandfunk

DeutschlandfunkViele Hilfsorganisationen gegen VerhaltenskodexDeutschlandfunkDen von Italien angestrebten Verhaltenskodex für private Seenotretter auf dem Mittelmeer wird es vorerst nicht geben. Wie Korrespondenten berichten, lehnten die meisten Hilfsorganisationen es ab, das Dokument zu unterzeichnen, darunter auch "Ärzte ...und weitere »

Mittelmeer: Keine Einigung über Verhalternskodex für private Seenotretter - euronews;

Mittelmeer: Keine Einigung über Verhalternskodex für private Seenotretter - euronews

euronewsMittelmeer: Keine Einigung über Verhalternskodex für private SeenotrettereuronewsDie meisten Hilfsorganisationen haben den Verhaltenskodex für private Seenotretter auf dem Mittelmeer nicht unterzeichnet. Mit dem Kodex will die italienische Regierung Rettungsaktionen für Migranten auf dem Meer besser regeln. Seenotretter fühlten ...und weitere »

Seenotretter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex - Neue Zürcher Zeitung;

Seenotretter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex - Neue Zürcher Zeitung

Neue Zürcher ZeitungSeenotretter verweigern Zustimmung zu VerhaltenskodexNeue Zürcher ZeitungEr sollte die Seenotrettung von Migranten auf dem Mittelmeer regeln. Doch viele Hilfsorganisationen lehnen den Verhaltenskodex ab. Was bedeutet das für die Rettung Tausender Flüchtlinge? Ein afrikanischer Mann versucht ein Rettungsboot der ...und weitere »

Retter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex im Mittelmeer - STERN

Retter verweigern Zustimmung zu Verhaltenskodex im MittelmeerSTERNWichtige Hilfsorganisationen haben die Unterzeichnung des Verhaltenskodex für private Seenotretter auf dem Mittelmeer verweigert. Ärzte ohne Grenzen habe das Dokument nicht unterschrieben, erklärte Generaldirektor Gabriele Eminente nach einem ...und weitere »

Hilfsorganisationen lehnen Verhaltenskodex für Seenotretter ab - ZEIT ONLINE;

Hilfsorganisationen lehnen Verhaltenskodex für Seenotretter ab - ZEIT ONLINE

ZEIT ONLINEHilfsorganisationen lehnen Verhaltenskodex für Seenotretter abZEIT ONLINEEin Großteil der NGOs hat den von Italien geforderten Kodex nicht unterzeichnet. Das Dokument sei mit der Arbeit von Seenotrettern unvereinbar. 31. Juli 2017, 21:36 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, KNA, sre 39 Kommentare. Mittelmeer: Seenotretter helfen ...und weitere »

Seenotretter fühlen sich kriminalisiert - n-tv.de NACHRICHTEN;

Seenotretter fühlen sich kriminalisiert - n-tv.de NACHRICHTEN

n-tv.de NACHRICHTENSeenotretter fühlen sich kriminalisiertn-tv.de NACHRICHTENUm Flüchtlinge auf dem Mittelmeer zu retten, engagieren sich inzwischen zahlreiche Hilfsorganisationen - und suchen etwa mit eigenen Schiffen nach Schleuserbooten. Italien will die Aktionen koordinieren. Doch die Retter empfinden das als Zumutung.und weitere »

Seenotretter lehnen italienischen Kodex ab - Deutsche Welle;

Seenotretter lehnen italienischen Kodex ab - Deutsche Welle

Deutsche WelleSeenotretter lehnen italienischen Kodex abDeutsche WelleEin Verhaltenskodex soll Rettungsaktionen auf dem Mittelmeer besser regeln. Doch die meisten Hilfsorganisationen fühlen sich dadurch kriminalisiert. Auch, weil bewaffnete Polizisten auf den Booten mitfahren sollen. Medecins Sans Frontieres Europa ...und weitere »

Keine Einigung auf Regeln für NGO-Retter - tagesschau.de;

Keine Einigung auf Regeln für NGO-Retter - tagesschau.de

tagesschau.deKeine Einigung auf Regeln für NGO-Rettertagesschau.deMit einem Verhaltenskodex für private Seenotretter will Italien Aktionen zur Flüchtlingsrettung auf dem Mittelmeer genauer regeln. Die Hilfsorganisationen, u.a. Ärzte ohne Grenzen, fühlen sich dadurch kriminalisiert - und verweigerten die Unterzeichnung.und weitere »

Keine Einigung auf Verhaltenskodex für Retter im Mittelmeer - ZEIT ONLINE

Keine Einigung auf Verhaltenskodex für Retter im MittelmeerZEIT ONLINERom (dpa) - Die meisten Hilfsorganisationen haben die Unterzeichnung des Verhaltenskodex für private Seenotretter auf dem Mittelmeer verweigert. Ärzte ohne Grenzen habe das Dokument nicht unterschrieben, erklärte Generaldirektor Gabriele Eminente ...und weitere »

Flüchtlinge: Spaltung bei NGOs über Italiens Verhaltenskodex - Kurier;

Flüchtlinge: Spaltung bei NGOs über Italiens Verhaltenskodex - Kurier

KurierFlüchtlinge: Spaltung bei NGOs über Italiens VerhaltenskodexKurierDie bei der Flüchtlingsrettung aktiven NGOs sind wegen des Verhaltenskodexes, den die italienische Regierung für Schiffe der humanitären Organisationen im Mittelmeer verlangt, gespalten. Ärzte ohne Grenzen erklärte, die Organisation habe das ...und weitere »

Retter unter Druck - Wiener Zeitung;

Retter unter Druck - Wiener Zeitung

Wiener ZeitungRetter unter DruckWiener ZeitungRom. (czar/apa) Klare Regeln für die Rettung aus Seenot: Sie müssen nicht nur für staatliche sondern auch für Nichtregierungsorganisationen gelten. Das zumindest findet die italienische Regierung, die seit einiger Zeit auch private Helfer zu einem ...und weitere »

Seenotretter verweigern Unterschrift unter Verhaltenskodex - RP ONLINE;

Seenotretter verweigern Unterschrift unter Verhaltenskodex - RP ONLINE

RP ONLINESeenotretter verweigern Unterschrift unter VerhaltenskodexRP ONLINERom. Nach drei Treffen im italienischen Innenministerium haben sich mehrere Nichtregierungsorganisationen entschlossen: Sie wollen den Verhaltenskodex nicht unterschreiben, mit dem Italien Regeln für Rettungsaktionen im Mittelmeer aufstellen will.und weitere »

„Italiens Kodex zur Seenotrettung von Flüchtlingen ist überflüssig

„Italiens Kodex zur Seenotrettung von Flüchtlingen ist überflüssig" - Berliner Zeitung

Berliner Zeitung„Italiens Kodex zur Seenotrettung von Flüchtlingen ist überflüssig"Berliner ZeitungFast 100.00 Menschen sind in diesem Jahr bereits in italienischen Häfen angekommen, die zuvor die gefährliche Überfahrt über das Mittelmeer angetreten hatten. Vor den libyschen Hoheitsgewässern sind mittlerweile mehr als ein Dutzend private ...und weitere »

Hilfsorganisationen unterzeichnen Verhaltenskodex - Kleine Zeitung;

Hilfsorganisationen unterzeichnen Verhaltenskodex - Kleine Zeitung

Kleine ZeitungHilfsorganisationen unterzeichnen VerhaltenskodexKleine ZeitungDie italienische Regierung möchte heute mit den Hilfsorganisationen Vertrag über neue Verhaltensregeln unterzeichnen. Rom erhofft sich davon eine Eindämmung der Flüchtlingskrise. Bis zuletzt herrschte darüber Uneinigkeit. 05.30 Uhr, 31. Juli 2017.und weitere »

Russland weist 755 US-Diplomaten aus - Gelnhäuser Tageblatt

Russland weist 755 US-Diplomaten ausGelnhäuser TageblattMoskau (dpa) - Russland wird angesichts der beabsichtigten neuen US-Sanktionen insgesamt 755 amerikanische Diplomaten des Landes verweisen. Das sagte Kremlchef Wladimir Putin der Agentur Tass zufolge am Abend. Mit den Maßnahmen reagiert ...und weitere »

Weitere Beratungen über NGO-Verhaltenskodex in Rom - Tiroler Tageszeitung Online;

Weitere Beratungen über NGO-Verhaltenskodex in Rom - Tiroler Tageszeitung Online

Tiroler Tageszeitung OnlineWeitere Beratungen über NGO-Verhaltenskodex in RomTiroler Tageszeitung OnlineRom (APA) - Bei den Gesprächen zwischen privaten Seenotrettern und der italienischen Regierung über einen Verhaltenskodex als Grundlage für Einsätze zur Flüchtlingsrettung im Mittelmeer ist es am Freitag zu „wichtigen Fortschritten“ gekommen.und weitere »

Flüchtlinge am Mittelmeer: NGOs über Italiens Verhaltenskodex gespalten - derStandard.at;

Flüchtlinge am Mittelmeer: NGOs über Italiens Verhaltenskodex gespalten - derStandard.at

derStandard.atFlüchtlinge am Mittelmeer: NGOs über Italiens Verhaltenskodex gespaltenderStandard.atRom – Die bei der Flüchtlingsrettung aktiven NGOs sind geteilter Meinung über den Verhaltenskodex, den die italienische Regierung für Schiffe der humanitären Organisationen im Mittelmeer verlangt. Die meisten NGOs, die mit dem Innenministerium ...und weitere »