Freispruch in Prozess um Silvester-Übergriffe in Hamburg - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Ihm war sexuelle Nötigung, gefährliche Körperverletzung, Raub und tätliche Beleidigung vorgeworfen worden. Am Ende des Prozesses forderten aber selbst die Ankläger einen Freispruch. Die Richterin kritisierte die Arbeit von Polizei und Staatsanwaltschaft.und weitere »

Prozesse: Freispruch in Prozess um Übergriffe zu Silvester 2015/16 - FOCUS Online

Im vermutlich letzten Prozess um die sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht 2015/16 in Hamburg hat das Landgericht einen 34 Jahre alten Angeklagten freigesprochen. „Der Angeklagte war an den Übergriffen weder als Täter noch als ...und weitere »

Urteil in Prozess um Übergriffe zu Silvester 2015/16 erwartet - Tageblatt-online

HAMBURG. Im vermutlich letzten Prozess wegen der sexuellen Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht 2015/16 in Hamburg soll am heutigen Donnerstag (10.00 Uhr) das Urteil verkündet werden. Dem 34 Jahre alten Angeklagten wurde zu Prozessbeginn ...und weitere »

Silvester-Übergriffe: Freispruch gefordert - NDR.de

Im wohl letzten Prozess um sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht 2015/16 hat die Hamburger Staatsanwaltschaft am Mittwoch Freispruch beantragt. Die Behörde hält die Vorwürfe gegen den 34 Jahre alten Angeklagten für nicht erwiesen, wie ein ...und weitere »

Staatsanwaltschaft fordert Freispruch - SPIEGEL ONLINE

Im vorerst letzten Prozess um die Silvester-Übergriffe in Hamburg beantragt die Staatsanwaltschaft Freispruch für den Angeklagten. Der Angeklagte Behzad S. (r.) mit seinem Anwalt Shahryar Ebrahim-Nesbat. DPA. Der Angeklagte Behzad S. (r.) mit seinem ...und weitere »

Freispruch in Prozess um Silvester-Übergriffe - DerneueMannDe

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat in einem Prozess, bei dem es um sexuelle Übergriffe in der Silvesternacht 2015 ging, Freispruch beantragt. Auch der Verteidiger forderte Freispruch. Bereits im November hatte das Landgericht einen Iraner, einen ...und weitere »

Silvester-Übergriffe | Nächster Freispruch im Sexmob-Prozess? - BILD

Hamburg – Droht der Hamburger Justiz eine weitere Blamage um die Übergriffe zu Silvester? Hamburg · Facebook Auf Facebook folgen · Twitter Auf Twitter folgen. Der angeklagte Iraner Behzad S. soll in der Silvesternacht 2015/16 mit Komplizen zwei ...und weitere »

„Ich frage mich, was ich verbrochen habe“ - DIE WELT

Auch dieser Silvester-Prozess wird wohl mit einem Freispruch enden. Den fordert der Staatsanwalt und zudem Entschädigung für den Angeklagten. Der beklagt den Verlust der Familie aufgrund der Anklage. 0 Kommentare. Anzeige. Auch im vermutlich ...und weitere »

Silvester-Übergriffe in Hamburg bleiben ungesühnt - Hamburger Abendblatt

Hamburg. Viele Opfer – und kein einziger Täter? Für mehr als 400 Frauen, die einfach nur fröhlich auf dem Hamburger Kiez ins neue Jahr hatten feiern wollen, wurde die Silvesternacht 2015 zu einem demütigenden und zum Teil auch traumatischen Erlebnis: ...und weitere »