This RSS feed URL is deprecated

VW ruft knapp 400.000 Fahrzeuge in die Werkstätten - SPIEGEL ONLINE

Bei Vollbremsungen könnte das Stabilisierungssystem versagen. Deshalb werden bei etwa 385.000 Fahrzeugen der Marken VW, Audi und Skoda Software-Updates fällig. Die Fahrzeuge müssen in die Werkstatt. Software-Update bei einem VW Golf (Archiv).und weitere »

VW ruft 700.000 Autos zurück - Autozeitung

Rückruf im August 2018: VW ruft 700.000 Tiguan und Touran wegen eines drohenden Kurzschlusses in die Werkstatt. Ein weiterer Rückruf betrifft E-Autos wegen Cadmium-Spuren an einem Bauteil. Außerdem: Probleme mit der WLTP-Umstellung.und weitere »

VW ruft knapp 400.000 Autos in die Werkstätten - t-online.de

Volkswagen ruft knapp 400.000 Autos in die Werkstätten. Grund ist ein Software-Update bei Bremsregelsystemen. In "Grenzsituationen" könnten Fehlfunktion auftreten. Mehr zum Thema. Stickoxide: Amt ordnet Rückruf von 24000 Audi an · Reformer meldet ...und weitere »

ABS-Rückruf: VW und Skoda folgen Audi - www.automobil-industrie.vogel.de

Nach Audi rufen nun auch Skoda und VW zahlreiche Fahrzeuge für ein Software-Update in die Werkstätten. Betroffen sind die Modelle Caddy, Eos, Golf, Golf Plus, Jetta und Scirocco von VW (Produktionszeitraum: 20. Mai 2008 bis 28. August 2010) sowie ...und weitere »

Rückruf für 33.000 VW-, Škoda- und Audi-Fahrzeuge in Österreich - derStandard.at

Wien – Volkswagen ruft zahlreiche Autos zurück in die Werkstätten. Software-Updates bei Bremsregelsystemen sind notwendig – und zwar in Österreich bei 33.000 VW-, Škoda- und Audi-Fahrzeugen. Das bestätigte ein Sprecher der österreichischen ...und weitere »

Volkswagen ruft 385.000 Autos in Deutschland zurück - DIE WELT

Volkswagen ruft zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten. Grund ist ein Software-Update bei den Bremsregelsystemen. Ein VW-Sprecher bestätigte am Freitag eine entsprechende Meldung des Fachmagazins „kfz-betrieb“. Demnach sind von dem Rückruf ...und weitere »

Software-Update für ABS - VW ruft 385 000 Autos zurück - Freie Presse

Wolfsburg/Berlin (dpa) - Für ein Software-Update bei Bremsregelsystemen ruft Volkswagen zahlreiche Fahrzeuge in die Werkstätten. Ein VW-Sprecher bestätigte am Freitag eine entsprechende Meldung des Fachmagazins «kfz-betrieb». Demnach sind von ...und weitere »

Erneute Rückrufaktion bei VW und Skoda - DiePresse.com

Volkswagen ruft viele Autos in die Werkstätten. In Deutschland sind 385.000 VW- und Skoda-Fahrzeuge betroffen, berichtete die Fachzeitschrift "kfz-betrieb". Ob und wie viele Wagen in Österreich in die Werkstatt müssen, konnte ein Sprecher der ...und weitere »

VW ruft in Deutschland 385.000 Autos zurück - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Schon wieder ein VW-Rückruf: Weil eine Software für das Bremsregelsystem aktualisiert werden muss, ruft VW in Deutschland einem Bericht zufolge 385.000 Autos in die Werkstätten. Facebook · Twitter · Xing. Email; Permalink. Empfehlen110 ...und weitere »