This RSS feed URL is deprecated

Raubtiere in Deutschland: Wie gefährlich sind Wölfe wirklich und wie soll man ... - FOCUS Online

Wölfe sind in Deutschland wieder heimisch. Bis zu 70 Wolfsrudel werden im Bundesgebiet vermutet. Insgesamt sind das etwa 400 Tiere, die meisten davon leben in Ostdeutschland. Doch wie gefährlich sind die Raubtiere wirklich? Und was sollten Sie tun ...und weitere »

Rot-Grün will Wölfe im Ausnahmefall abschießen lassen - ZEIT ONLINE

Die CDU in Niedersachsen will den Wolf ins Jagdrecht aufnehmen, jetzt fährt auch der amtierende Ministerpräsident eine härtere Linie. Am 15. Oktober ist Landtagswahl. 28. September 2017, 19:21 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, sk 249 Kommentare. Seit ...und weitere »

Niedersachsen will ganze Wolfsrudel abschießen lassen - FOCUS Online

Kurz vor der Landtagswahl hat Rot-Grün in Niedersachsen beim Streitthema Wolf einen härteren Kurs signalisiert. Nach einer Beratung mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) erklärten Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) und Umweltminister ...und weitere »

Mit der Kugel gegen das Rudel - Frankfurter Rundschau

Er ist wieder da, sogar im niedersächsischen Wahlkampf: Seit 2000 ist der Wolf zurück in Deutschland – und mit ihm einige Probleme. In Niedersachsen soll bald geschossen werden dürfen. 29.09.2017 16:34 Uhr. Bernhard Honnigfort Von Bernhard Honnigfort ...und weitere »

Härtere Linie gegenüber „Problemwölfen“ - Frankfurter Rundschau

Niedersachsen will in Ausnahmefällen Wolfsrudel abschießen lassen. Die rot-grüne Landesregierung schlägt vor der Landtagswahl einen härteren Kurs ein. 29.09.2017 10:23 Uhr. Teilen · Mailen. Niedersachsen Im Wahlkampf dreht sich vieles um die Wölfe ...und weitere »

Wölfe kommen immer näher an Menschen heran - t-online.de

Zwei Männer filmen Wölfe, die bis auf wenige Meter heranschleichen. (Quelle: t-online.de). Teilen · Senden · Twittern · Drucken; Mailen; Redaktion. Der Wolf ist schon seit einigen Jahren wieder zurück in Deutschland. Eigentlich gilt er als scheu. Doch ...und weitere »

Niedersachsen will "Problemrudel" abschießen lassen - t-online.de

Niedersachsen will in Ausnahmefällen "Problemwolfsrudel" zum Abschuss freigeben. Dafür muss einwandfrei geklärt sein, dass die Tiere Schutzzäune von Nutztierhaltern regelmäßig überspringen. Mehr zum Thema. Schäden vernachlässigbar: Die Mär vom bösen ...und weitere »

Wie gefährlich ist der Isegrim? - Lausitzer Rundschau

Ein Wolf verteidigt seine am Boden liegende Beute. Die Nachricht von einer vermeintlichen Meute grauer Räuber, die eine Frau getötet haben soll, sorgt für Aufregung. FOTO: dpa. Ein Wolf verteidigt seine am Boden liegende Beute. Die Nachricht von einer ...und weitere »

Nach dem Tod einer Britin Wie wahrscheinlich ist ein Wolfsangriff in Deutschland? - Berliner Zeitung

Eine 62-jährige Britin könnte von einem Rudel Wölfe getötet und aufgefressen worden sein. Das zumindest lassen erste Analysen der Überreste vermuten. Eine DNA-Analyse soll nun klären helfen, ob es tatsächlich Wölfe oder aber aggressive Hütehunde oder ...und weitere »

Wie Bayern mit dem Wolf umgeht - Bayerischer Rundfunk

Der Wolf ist in Deutschland streng geschützt. Niedersachsen hat jetzt auf Druck der Landwirte ein Papier verabschiedet, das den Abschuss in Ausnahmenfällen erlaubt. Entsprechende Regelungen gibt es auch in Bayern. Von: Michael Bartmann. Stand: 29.09 ...und weitere »