Deutschland-Ausgabe News Schlagzeilen glbnews

Formel 1: Vettel, Hamilton und Co. legen los! Die ersten Testfahrten des Jahres 2019 im Live-Ticker - sport.de

"The Voice Kids": BossHoss-Blamage bei Lenas Rückkehr - WEB.DE News

Niantic: Maßnahmen gegen Massenaufläufe bei Pokémon Go beschlossen - Golem.de - Golem.de

Die «Fortnite»-Entwickler hören auf ihre Fans - 20 Minuten

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung - Golem.de - Golem.de

Wieder Zoff um Auto-Zölle - WEB.DE News

Wuppertal: Mann stirbt auf offener Straße - Retter rücken in Schutzanzügen an - SPIEGEL ONLINE

FC Bayern: Abflug nach Liverpool ohne Franck Ribéry und Jerome Boateng - BILD

Ruhestörung wegen Pokémon Go: Entwickler beugen sich Sammelklage - VRODO

Nach Anschlag in Kaschmir: Zehntausende trauern in Indien - ZDFheute

Ebola-Verdacht in Wuppertal?: Leiche auf offener Straße gefunden - EXPRESS

Fünfjährige in Guxhagen vermisst: "Das alles ist ganz schrecklich" | Melsungen - HNA.de

An der Autobahn A3: Handgranate auf Raststätte Medenbach-Ost entdeckt! - BILD

Kieler Studentin will für Recht auf Nikab streiten - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

NBA All-Star Game: Team LeBron schafft Comeback- Durant wird MVP - SPOX.com

Nach Rudi Assauers Tod: Exfrau Britta Assauer erhebt schwere Vorwürfe gegen seine Tochter und Sekretärin - RTL Online

Play Store: Google will App-Updates auch ohne Google-Konto erlauben - Golem.de - Golem.de

Honor View 20 im Test: Schluss mit der Wiederverwertung - Golem.de - Golem.de

Umgang mit Russland: Litauen wirft EU Naivität vor - SPIEGEL ONLINE

Holocaust-Debatte: Morawiecki sagt Israel-Reise ab - tagesschau.de

Wahlrechtsänderung: Nahles will mehr Frauen im Parlament - tagesschau.de

Abkehr vom Einstimmigkeitsprinzip: Schäuble plädiert für Reform der Europäischen Union - SPIEGEL ONLINE

Verkehr in NRW: Stau auf A1 und A4 – Kreuz Köln-Nord ist dicht - Kölner Stadt-Anzeiger

Basel: ICE aus Deutschland mit 240 Menschen an Bord entgleist - WELT

Frankfurt: Nachbarn hörten Schreie: Frau (32) erstochen - BILD

IS-Teenager bringt Baby vor Rückkehr nach Großbritannien zur Welt - STERN.de

Debatte um Feinstaub-Grenzwerte: Lungenarzt verteidigt sein Papier - ZDFheute

Unfall bei Gütersloh:Angetrunkener fährt Volkssänger Saulic tot - n-tv NACHRICHTEN

Sachsenhausen - KZ-Gedenkstätte: Wachdienst offenbar ohne Sicherheitscheck - Märkische Allgemeine Zeitung

Kramp-Karrenbauer tritt bei Saar-Narren als Putzfrau auf - t-online.de

Vor Livepool - Bayern: Darum mag er das Anfield Stadion nicht - Sky Sport

Amerikas Mondmission - "Diesmal werden wir bleiben" - Süddeutsche.de

Regierender Bürgermeister zu Volksbegehren: Michael Müller lehnt Enteignungen in Berlin ab - SPIEGEL ONLINE

Bayern-Trainer Kovac: "Das ist das Bösartige im Menschen" - t-online.de

Bayer Leverkusen gewinnt gegen Fortuna Düsseldorf - t-online.de

Florian Silbereisen: Klartext nach Trennung! Jetzt räumt Flori mit allen Gerüchten auf - news.de

Uno-Mission Minusma: Bundeswehr-Konvoi von malischen Soldaten beschossen - SPIEGEL ONLINE

Präsentation von Raketensystem: Iran provoziert mit neuem Militär-U-Boot am Abschlusstag der Sicherheitskonferenz - SPIEGEL ONLINE

BVB-Profi Christian Pulisic fällt gegen Nürnberg aus - t-online.de

Florian Silbereisen: Klartext nach Trennung! Jetzt räumt Flori mit allen Gerüchten auf - news.de

Falschfahrer auf der A1: Tödlicher Unfall - NDR.de

Bundesliga: Gladbach müht sich zu Remis gegen Frankfurt - t-online.de

Sorgen um Konjunktur: Immer mehr Konzerne kassieren ihre Prognose - SPIEGEL ONLINE

Gewinnwarnungen: Diese Zahlen sind ein fatales Omen für Deutschland - WELT

Brexit-Endspurt: May will alle EU-Staatschefs einzeln sprechen - BILD

Bundesliga: 3. Unentschieden in Folge!: Frankfurt hat die Topklub-Seuche - BILD

Ex-Kollegin & Freundin sagt: Evelyn Burdecki ist nicht echt - Promiflash.de

Giftspinne hat sich in Deutschland angesiedelt - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Expertin für Ökologie:Sarah Wiener strebt ins EU-Parlament - n-tv NACHRICHTEN

Oscarpreisträger Christian Bale: „Ich fühle mich nicht mehr unbesiegbar“ - WELT

"Am Ende wäre ich gestorben": Mann von Freundin gefoltert

Es scheint eine große Romanze unter Teenagern zu sein. Doch Jordan manipuliert ihren Freund Alex nicht nur jahrelang, sondern bringt ihn am Ende fast um. Sie verbrennt ihn mit kochendem Wasser und geht mit dem Messer auf ihn los. Der BBC berichtet er nun von seinen jahrelangen Qualen.

Wegen Bemühungen um Nordkorea: Auf Bitte der US-Regierung: Japans Premierminister schlägt Trump für Friedensnobelpreis vor

Japans Ministerpräsident Shinzo Abe hat US-Präsident Donald Trump offenbar für den Friedensnobelpreis nominiert. Das berichtete eine japanische Zeitung unter Berufung auf Regierungskreise. Die Nominierung sei im Herbst auf Bitte der US-Regierung erfolgt. Trump hatte am Samstag auf einer Pressekonferenz erklärt, er verdiene für seine Bemühungen um Nordkorea und Syrien den Friedensnobelpreis. Von Ministerpräsident Abe habe er die - Zitat - "allerschönste Kopie" eines fünfseitigen Nominierungsschreibens erhalten. Japans Ministerpräsident Shinzo Abe erklärte am Montag, er könne die Nominierung weder bestätigen noch dementieren. Nach den Regeln des Nobelpreiskomitees sollten die Namen der Nominierenden und der Nominierten 50 Jahre geheim bleiben. Mehr wolle er dazu nicht sagen.

Das ist die beste Bayern-Elf gegen Liverpool

Die wichtigsten Fragen vor dem Duell des Jahres: Schlägt Bayern Liverpool? Scheiden alle deutschen Teams aus? Wie plant Klopp seine Zukunft? Der FC Liverpool gegen den FC Bayern, Schalke gegen Manchester City oder Atlético Madrid gegen Juventus Turin – das sind Konstellationen, auf die wir monatelang gewartet haben. Für uns Fußballfans und -liebhaber wird das eine überragende Woche mit Highlights, die nur mit Spielen bei einer EM oder WM vergleichbar sind.

FC Bayern: Franck Ribéry im Vaterglück, Jérôme Boateng fällt aus

Auf zum Achtelfinal-Hit gegen den FC Liverpool: Der FC Bayern ist am Montag zum Champions-League-Spiel nach England geflogen. Zwei Spieler waren aber überraschend nicht an Bord - dafür ein angeschlagener.

Bruno Ganz: Wer bekommt jetzt den Iffland Ring?

Am 16. Februar verstarb Bruno Ganz im Alter von 77 Jahren. Kollegen und Bewunderer verneigen sich vor dem der große Schauspieler. Jetzt stellt sich die Frage, wer von Ganz den Iffland-Ring als bedeutendster deutschsprachiger Theaterschauspieler erhält.

Wo „schwule Alman Männer“ als „krasser Abfall“ gelten

Männer aus der Hölle: In queerfeministischen Kreisen gilt der weiße Schwule heute als Feindbild, als Alibiminderheit für das Patriarchat. Einblicke in ein Denken, für das „Heimat“ ein Albtraum ist.

So krönt sich Hamidou Diallo zum Slum-Dunk-King

Hamidou Diallo hat den Slam-Dunk-Contest am NBA-Allstar-Wochenende gewonnen. Den Titel holte sich der erst 20-Jährige mit einem spektakulärem Dunk über Shaquille O’Neal hinweg.

Diätenerhöhung: Bundestag knackt die 10.000-Euro-Marke

Der Bundestag knackt die 10.000-Euro-Grenze: Laut einem Medienbericht werden ab Juli die Diäten der Abgeordneten erhöht. Ein CDU-Politiker profitiert demnach am meisten von der Erhöhung.

"The Voice Kids": Jetzt quietscht doch mal

"The Voice Kids" startet mit hochprofessionellen Kleinst-Kandidatinnen und Kandidaten in die neue Staffel. Die klingen so nah an ihren Erwachsenenkollegen, dass man sich über jeden außerplanmäßigen Kiekser freut.

Basketball in Spanien: Königlicher Zorn im Chaosfinale

Beim Pokaltriumph des FC Barcelona und Trainer Svetislav Pesic fühlen sich Real Madrids Basketballer mächtig verschaukelt. Wegen der Schiedsrichter steht eine kuriose Forderung im Raum.

Treffen im Vatikan: Kardinal kritisiert Vorbereitung von Missbrauchskonferenz

Auf einer prominent besetzten Konferenz will Papst Franziskus ein Signal gegen Missbrauch in der katholischen Kirche setzen. Bereits vor Beginn der Tagung sendet er Zeichen der Entschlossenheit.

Bernd Stegemann: Und an allem ist die Moral schuld

Bernd Stegemann, Dramaturg und neuerdings Stratege der Sammlungsbewegung Aufstehen, fühlt sich von linker Moral drangsaliert. Darüber hat er ein Buch geschrieben.

Schlierenzauer nicht für WM nominiert

Der sechsmalige Skisprung-Weltmeister Gregor Schlierenzauer (29) ist vom Österreichischen Skiverband (ÖSV) nicht für die Heim-WM in Seefeld nomininert worden. Stattdessen geht Österreich mit einem Sextett bestehend aus Titelverteidiger Stefan Kraft, Daniel Huiber, Michael Hayböck, Philipp Aschenwald, Manuel Fettner und Jan Hörl in die Wettbewerbe. "Gregor hätte ganz klar Leistung zeigen müssen. Das hat er leider Gottes, wenn man das Mannschaftsspringen in Lahti ausnimmt, nicht ganz so gebracht, wie wir uns das erwartet haben. Daher haben wir dem jungen Athleten Jan Hörl den Vorzug gegeben", sagte der Sportliche Leiter des ÖSV, Mario Stecher. Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen - hier anmelden. ANZEIGE. Schlierenzauer, der mit 53 Einzelsiegen im Weltcup Rekordhalter ist, hatte wegen Formschwäche bereits auf die Vierschanzentournee verzichtet und stattdessen über mehrere Wochen Einzeltraining absolviert.

Rätsel um blutige Leiche in Wuppertal

Aus bisher ungeklärter Ursache ist in Wuppertal eine Person auf offener Straße verstorben. Die Gerichtsmedizin hat sich nun dem Fall angenommen. In Wuppertal ist ein Mensch auf offener Straße unter ungeklärten Umständen gestorben. Neben dem Toten habe sich eine größere Blutlache befunden, teilte die Polizei in NRW am Montag weiter mit.

„Kitchen Impossible“ - Tim Mälzer scheitert an Kräuter-Joint

Da hilft auch Fluchen und Toben nichts: Koch-Profi Tim Mälzer musste sich am Sonntagabend bei „Kitchen Impossible“ geschlagen geben. Foto: Vincenzo Mancuso

Champions League: Boateng fehlt Bayern gegen Liverpool

Bayern München muss im Achtelfinal-Hinspiel beim FC Liverpool auf Jérôme Boateng verzichten. Franck Ribéry flog zwar ebenfalls nicht mit nach England, soll aber nachreisen.

Prozess-Auftakt in Dresden - Petry-Anwalt scheitert mit Einstellungsantrag

Weil Ex-AfD-Chefin Frauke Petry (43) im November 2015 vor dem Wahlprüfungsausschuss unter Eid gelogen haben soll, steht sie vor Gericht Foto: Olaf Rentsch

Mutter als Designerin und Model: Familie Beckham sitzt in der ersten Reihe

Victoria Beckham präsentiert bei der Fashion Week in London ihre neueste Kollektion. Gesammelt sitzen die übrigen Familienmitglieder in der Front Row, als Mutti auch gleich noch einen Auftritt als Model hinlegt.

Stuttgarter Spaßbremsen

Dem VfB Stuttgart gelang gegen RB Leipzig (1:3) zwar kein Erfolg, aber Andreas Beck sieht Licht am Ende des Tunnels. Mit einem einfachen Rezept: Stuttgart solle verstärkt die Spaßbremse spielen.

Risiko "genereller Marktverunsicherung": Finanzaufsicht verbietet Spekulationen auf fallende Wirecard-Kurse

Montag, 18.02.2019   09:53 Uhr Die Finanzaufsicht BaFin hat neue Spekulationen auf fallende Aktienkurse beim Zahlungsdienstleister Wirecard untersagt. Ab sofort sei es zwei Monate lang verboten, neue Netto-Leerverkaufspositionen in Aktien der Wirecard AG zu begründen oder bestehende Netto-Leerverkaufspositionen zu erhöhen, teilte die Behörde mit. Die im Leitindex Dax enthaltene Wirecard-Aktie hatte in den vergangenen Tagen nach einer rasanten Talfahrt rund 40 Prozent ihrer Marktkapitalisierung eingebüßt. Derart große Kursschwankungen sind bei Dax-Konzernen sehr ungewöhnlich. "In der derzeitigen Situation besteht das Risiko, dass die Verunsicherung des Marktes zunimmt und sich zu einer generellen Marktverunsicherung ausweitet", schrieb die BaFin.

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

Ute kommt bei "Unter uns" hinter den wahren Grund für Conors Rückkehr. In "Alles was zählt" appelliert Jenny an Deniz, ihrer Liebe noch eine Chance zu geben. Später macht Lily bei "GZSZ" eine beunruhigende Entdeckung.

Bayern ohne Boateng nach Liverpool – Ribéry reist nach

Der FC Bayern muss im Champions-League-Achtelfinalhinspiel beim FC Liverpool auf Jerome Boateng verzichten. Der Einsatz von Kingsley Coman ist noch offen.

Autobahn 3: Handgranate auf Raststätte gefunden

Neben einem Autobahnrestaurant nahe Wiesbaden ist in der Nacht zum Montag eine Handgranate gefunden worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, entdeckte ein Mitarbeiter den verdächtigen Gegenstand, als er vor der Tür des Restaurants sauber machte. Der Mann wählte daraufhin schnell den Notruf. Die Polizei sperrte den Bereich an der Raststätte Medenbach-Ost ab und brachte die Gäste des Restaurants in Sicherheit. Experten nahmen die Handgranate an der Autobahn 3 unter die Lupe und schafften sie weg. Ob die Granate gefährlich war, konnte die Polizei am Montagmorgen nicht sagen.

Sex? Nein Danke!: Janine Kunze spricht über ihre Unlust

Schauspielerin Janine Kunze ist seit 17 Jahren glücklich verheiratet und hat drei Kinder. In einem Interview verrät sie jetzt, dass zwischen Job und Familie kaum noch Zeit für anderes bleibt, zum Beispiel für Sex.

Skills-Challange - Jayson Tatum siegt mit Wahnsinns-Wurf

Jayson Tatum konnte die Skills-Challenge am Rande des NBA-Allstar-Games für sich entscheiden. Der Forward der Boston Celtics sicherte sich den Titel mit einem irren Half-Court-Shot.

Nahles will per Gesetz Frauenanteil im Bundestag erhöhen

Der geringe Frauenanteil im Bundestag ist für Andrea Nahles ein "Unding". Nun plädiert sie dafür, das Wahlrecht zu ändern und per Gesetz die Zahl von Frauen und Männern im Parlament anzugleichen. [mehr] Erstes Bundesland: Brandenburg beschließt Gleichstellungs-Gesetz für Wahlen Meldung bei www.tagesschau.de lesen.

Politsatire: «Vice - Der zweite Mann»: Christian Bale als Dick Cheney

Das Oscarnominierte Biopic «Vice - Der zweite Mann» erzählt die Geschichte des früheren US-Vizepräsidenten Dick Cheney. Christian Bale verwandelt sich mit 20 Kilo mehr auf der Waage und grandioser Maske in den erzkonservativen Politiker.

Leserdiskussion: Können Kovacs Bayern in Liverpool bestehen?

Das Achtelfinale der Champions League gegen den FC Liverpool ist für Bayern-Trainer Niko Kovac ein Wegweiser. Welche Chancen hat er? Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier. comments powered by Disqus

Drama: «Der verlorene Sohn»: Therapie gegen das Schwulsein

Teenager Jared Eamons fühlt sich sexuell zu Jungen hingezogen – und das ist für seine Familie ein Problem. Er wird von seinem Vater zu einer religiösen Reparativtherapie gezwungen. In der Hauptrolle brilliert Newcomer Lucas Hedges.

Coup im Pokalkrimi: Freak City dreht die Zeit zurück

Beim Blick in die Gefühlswelt hatte Federico Perego so seine Probleme.  "Ich muss das auf meiner Reise nach Italien erstmal realisieren", sagte der Trainer nach dem euphorisch gefeierten Pokalsieg mit Brose Bamberg und freute sich auf eine Auszeit in der Heimat. Erst vor gut vier Wochen hatte der ehemalige Assistent den Chefposten bei der früheren deutschen Nummer eins im Basketball übernommen, jetzt sorgte Perego für Erinnerungen an bessere Tage. Bamberg darf den so wichtigen Erfolg ausgiebig genießen. Bis Anfang März ist der sonst so eng gestrickte Kalender ausnahmsweise leer. Nach schwierigen Monaten mit großen Problemen auf und neben dem Feld kann der Klub zufrieden durchpusten, besonders Perego hat sich eine Pause verdient. "Wir haben ihm das Vertrauen geschenkt, er zahlt es voll zurück", sagte der neue Geschäftsführer Arne Dierks, sichtlich beeindruckt vom 83:82 (44:37) im Finale über Alba Berlin in eigener Halle.Perego als Dauerlösung bei Bamberg? Dierks, als Nachfolger des gekündigten Rolf Beyer auch erst seit dem 1. Januar im Amt, ließ die Zukunft des Trainers offen. Offiziell ist Perego, einst mit Erfolgscoach Andrea Trinchieri gekommen, noch eine Übergangslösung. "Ich möchte gar nichts zu seinem Vertrag sagen", so Dierks, die Entscheidungsfindung dürfte einfacher geworden sein. Perego hat gezeigt, was er in kürzester Zeit bewegen kann. Mit dem SPORT1 Messenger keine News mehr verpassen – Hier anmelden.ANZEIGE. "Wir haben es in einem Monat geschafft, auf Albas Level zu kommen. Das war das Ziel", sagte Perego. Bamberg trat auf wie in alten Tagen, als die Liga vor dem Seriensieger aus Freak City erzitterte. Doch zuletzt war der Klub aus der Spur geraten, seit dem Double 2017 hatte es keinen Titel gegeben, dazu kommt eine finanzielle Schieflage.Bamberg nach Coup: "Tut extrem gut" "Wir haben in diesem Jahr so viele Enttäuschungen, so viel Frust erlebt. Aber dieser sportliche Erfolg ist natürlich eine tolle Entschädigung", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Stoschek bei MagentaSport. Dierks verspürte auch etwas Genugtuung: "Wir sind ja doch ein bisschen klein geredet worden. Wir haben gezeigt, was wir können. Das tut extrem gut, keine Frage." Dass Bamberg wieder feiern darf, ist Nikos Zisis zu verdanken. Einem, der die besseren Zeiten miterlebt hat. 2,4 Sekunden vor Schluss verwandelte der Grieche den entscheidenden Dreier. Eine Erlösung für den 35-Jährigen, den sie wegen seiner stolzen Titelsammlung "Herr der Ringe" nennen. "Wir hatten eine zähe Zeit mit Bamberg", sagte Zisis rückblickend.Bamberg schickt Kampfansage: "Wir können oben angreifen" Bleibt die Frage, was in der Bundesliga für den Tabellenfünften möglich ist. "Ich glaube schon, dass uns das einen Schub gibt, weil wir gesehen haben, wie gut wir Basketball spielen können, dass wir auch mit den Großen absolut mithalten können", sagte Dierks: "Wir können oben angreifen. Jetzt schauen wir mal, was noch geht." Durch Losglück war es Bamberg vergönnt gewesen, im Endspiel zu Hause anzutreten. Ein großer Vorteil, das wollte Dierks nicht verhehlen. "Wie wir nach vorne gepeitscht wurden, es ist unglaublich", der Heimvorteil habe "eine ganze Menge" ausgemacht. Für die Profis gibt es laut Dierks trotz aller Nöte eine Prämie. "Sie können davon ausgehen, dass die Spieler den ein oder anderen Euro bekommen."

Tragikomödie: «Can You Ever Forgive Me?»: Melissa McCarthy in Drama-Rolle

Lee Israel war einst eine gefeierte Star-Biografin. Weil sie inzwischen aber vor dem finanziellen Bankrott steht, beschließt sie, Briefe berühmter Autoren zu fälschen - Melissa McCarthy erstmals von ihrer ernsten Seite.

Unterwegs mit dem Laureus-Botschafter

Unterwegs in Monaco mit David Coulthard. Der ehemalige F1-Fahrer und Laureus-Botschafter spricht über seine Kindheit, seine Familie und Verantwortung für die kommenden Generationen.

Drama: «Der verlorene Sohn»: Therapie gegen das Schwulsein

Der Regisseur Joel Edgerton inszeniert das wahre Schicksal des zwangstherapierten Homosexuellen Gerrard Conley. In der Hauptrolle brilliert einmal mehr der Newcomer Lucas Hedges.

Das sagt Peter Bosz vor dem Duell gegen seinen Ex-Klub

Der 23. Spieltag hält das Duell von Bayer Leverkusens Trainer Peter Bosz mit seinem Ex-Klub Borussia Dortmund bereit. Der Niederländer lässt sich noch nicht aus der Reserve locken.

Komödie: «Mein Bester & ich»: US-Remake von «Ziemlich beste Freunde»

Es war eine der charmantesten, intelligentesten, komischsten und berührendsten Komödien der letzten Jahre: «Ziemlich beste Freunde». Braucht es da wirklich noch ein Remake?

FC Bayern in der Champions League: Boateng fehlt, Ribéry reist nach - Coman-Einsatz offen

Die Münchner fliegen zum Champions-League-Achtelfinale auf die Insel - mit personellen Problemen. Immerhin gibt es Hoffnung bei Kingsley Coman. Der FC Bayern ist am Montag ohne Jerome Boateng und zunächst auch ohne Franck Ribery zum Champions-League-Kracher beim FC Liverpool aufgebrochen. Die beiden Topstars fehlten im Kader der Mannschaft von Trainer Niko Kovac für das Achtelfinal-Hinspiel am Dienstag (21.00 Uhr/Liveticker SZ.de) an der berühmten Anfield Road.

Politsatire: «Vice - Der zweite Mann»: Christian Bale wird zu Dick Cheney

Der Regisseur Adam McKay schafft das Kunststück: Er dreht einen amüsanten Film über den Hardliner-Politiker Dick Cheney. Christian Bale verwandelt sich mit Extra-Pfunden in den früheren US-Vizepräsidenten.

Borussia Dortmund: Montags haben Friseure zu!

Die "Friseur-Affäre" um die BVB- Spieler beschäftigt den deutschen Fußball - sogar Christian Streich äußert sich. Es ist höchste Zeit, sich zu empören!

Tragikomödie: «Can You Ever Forgive Me?»: Melissa McCarthy in Drama-Rolle

Derbe Komödien machten Melissa McCarthy zum Star. Nun brilliert die Komikerin in dem skurrilen Drama «Can You Ever Forgive Me?» mit einer ernsten Rolle. Sie spielt eine US-Autorin, die als Betrügerin aufflog.

Jugendlichen treffen auf einen Obdachlosen: Ihre Reaktion geht um die Welt

Als drei Jugendliche in Polen nachts durch die Straßen laufen, begegnen sie einem Obdachlosen - die Bilder dieser Überwachungskamera zeigen, warum ihr Aufeinandertreffen nun um die Welt geht.

Flugbetrieb eingestellt: Aus für 376 Mitarbeiter: Airline meldet Insolvenz wegen Brexit an

Die Unsicherheiten im Zusammenhang mit dem EU-Ausstieg hätten dazu geführt, dass lukrative Verträge nicht abgeschlossen werden konnten, so das Unternehmen.

Leute von heute: Motsi Mabuse ärgert sich über rassistische Bemerkung von älterer Dame

Bei einem Spaziergang traf Motsi Mabuse auf eine Frau, die  das Aussehen ihrer Tochter kommentierte. Für einen Moment sei sie "sprachlos" gewesen, so Mabuse. Diese und weitere Vip-News im Überblick.

Apex Legends greift hart durch: Mehr als 16000 Cheater wurden gebannt

Apex Legends duldet keine Cheater. Deswegen wurden bereits an diesem Wochenende 16.000 Spieler des Games gebannt. weiterlesen Themen: Apex Legends, Electronic Arts

Skorpion schmeckt nach nichts, Tarantel dafür intensiv

Im Aztekenreich galten Insekten als Delikatesse. Die Spanier machten Schluss damit. In Mexiko-Stadt haben Gourmetköche die Tradition jetzt wiederentdeckt. Unser Autor hat einige Restaurants getestet.

O.MG-Cable: Wifi-Fernsteuerung im USB-Kabel

Auf den ersten Blick ist das USB-Kabel von Bastler Mike Grover ein normales Lightning-USB-Kabel von Apple. Das Innere habe er jedoch gegen eine eigene Platine ausgetauscht, wie er auf Twitter in einem Video zeigt. Von Rechnern wird es als Eingabegerät erkannt und ermöglicht die Angriffe aus der Ferne. Künftig könnte es das "unverschämte" Kabel (Offensive MG Cable) auch zu kaufen geben. In seinem Demovideo steckt Grove das Kabel zunächst in einen Laptop und loggt sich anschließend mit seinem Smartphone ins gleiche WLAN ein. Über seine Phishing-Webseite kann er nun das Macbook kontrollieren und ruft als Beispiel die Projektwebseite des Kabels auf.

An der Autobahn A3 - Handgranate auf Raststätte entdeckt!

Schock-Fund an der Tank- und Rastanlage Medenbach-Ost! Wiesbaden – Ein Mitarbeiter putzte Sonntag, 23.15 Uhr, gerade den Außenbereich des Restaurants, als er seitlich vorm Eingang plötzlich ein seltsames Ding liegen sah ... EINE HANDGRANATE!? Der Mann alarmierte die Polizei und äußerte den Verdacht. Es folgte Groß-Einsatz an der A3!

Das Radio war nicht mehr aufzuhalten: „1919“ von Birte Förster

Für das deutsche Erzählgenre der Jahresmonographie lässt sich ein genaues Geburtsdatum angeben: Es ist das Jahr 2001. Damals erschien Hans Ulrich Gumbrechts Buch „1926“, die Geschichte eines Jahres „am Rand der Zeit“, wie der Untertitel versprach. Dann kam Florian Illies’ Bestseller „1913“, und das Genre wurde, wie man heute sagt, viral. Inzwischen hat es die populäre wie die akademische Geschichtswissenschaft erreicht. Gibt man „1618“ in die Suchmaske des Online-Versandhändlers ein, wird nicht ganz unerwartet der „Beginn des Dreißigjährigen Krieges“ angezeigt, beim Kriegs- und Revolutionsjahr 1918 erscheinen „Die Welt im Fieber“ und „Aufstand für die Freiheit“. Aber was ist mit 1688, 428 und 1177 vor Christus, Daten, mit denen man hierzulande nicht viel verbindet? Auch dazu gibt es Buchtitel, allerdings aus dem angelsächsischen Raum. Die deutsche Historiographie hält sich einstweilen an bewährte Jahreszahlen. Insofern ackert Birte Försters „1919“ auf einem bereits gut bestellten Feld. Als „Das Jahr der Frauen“ wurde das Thema schon im Sommer von Unda Hörner bearbeitet, für das Frühjahr ist ein weiteres 1919-Buch angekündigt, und noch drei andere Publikationen tragen die Jahreszahl im Titel. Man muss sich also an den Untertitel halten, wenn man wissen möchte, worauf die Autorin hinauswill: „Ein Kontinent erfindet sich neu“.

Sind wir nicht alle ein bisschen Yuzu? Neuheiten aus Japan auf der BIOFACH

Die BIOFACH ist die weltweit größte Messe für biologische Lebensmittel und jedes Mal wenn ich nach Nürnberg auf diese Messe fahre, bin ich ein bisschen verloren. Ich treibe dahin in zwischen den vielen riesigen Hallen. Probieren, entdecken, und wieder von vorne. Die Stände der japanischen Hersteller müssen natürlich unbedingt sein. Gleich zu Beginn zieht es […] Der Beitrag Sind wir nicht alle ein bisschen Yuzu? Neuheiten aus Japan auf der BIOFACH erschien zuerst auf Dinner um Acht.

Dieseldebatte: Ein ganzes Land mit Stockholm-Syndrom

Diese Woche lieferte gleich zwei Beispiele für ein fundamentales deutsches Problem. Es bedroht nicht nur die Luft in den Städten und das Weltklima, sondern auch unsere wirtschaftliche Zukunft.

Sawaru

Designer: Nendo, Hersteller: Flos, 11.02.2019Leuchtrohre Reduziert auf das Wesentliche ist die Bodenleuchte Sawaru von Nendo. Entworfen für das italienische Unternehmen Flos besteht sie aus zwei sich überkreuzenden Zylindern mit einem Durchmesser von 15 Zentimetern aus stranggepresstem Aluminium. Während das kürzere Rohr als Sockel fungiert, beherbergt das längere die Lichtquelle. Verbunden werden sie allein durch einen an der Basis angebrachten Stift, der an drei versetzten Löchern in die Fassung gesteckt den Projektionswinkel auf 25, 40 oder 60 Grad einstellt. Sawaru ist in vier Ausführungen erhältlich: schwarz, weiß oder blaugrau lackiert sowie durch ein galvanisches Verfahren gold-glänzend veredelt. kh