• Nun also doch: Schwarz-rote Sondierungen ab Januar

    www.augsburger-allgemeine.de
  • CSU setzt Parteitag mit Wahl der neuen Doppelspitze fort

    www.welt.de
  • Zentralrat der Juden: Antisemitismus in Moscheen stärker bekämpfen

    www.welt.de
  • Phil Taylor siegt im ersten Spiel - mit Mühe

    www.stern.de
  • „Solche Arschlöcher“ Gladbach-Manager Eberl beschimpft eigene Fans

    www.bild.de
  • Trump bei Steuerreform praktisch vor der Ziellinie

    www.welt.de
  • Strache und Kurz regieren Österreich

    www.sueddeutsche.de
  • 17-Jähriger lässt sich 32 Mal absichtlich blitzen

    www.focus.de
  • Weihnachtsmarkt in Berlin geräumt: Verdächtiger Gegenstand

    www.welt.de
  • ICE-Züge wegen Schnee und Eis langsamer unterwegs

    www.faz.net
  • Polizei schießt auf mit Messer bewaffneten Mann

    www.t-online.de
  • De Maizière verlängert umstrittene Tests zur Gesichtserkennung

    www.spiegel.de
  • Berlin will das Desaster bis 2020 lösen

    www.sueddeutsche.de
  • Brexit: EU-Gipfel - Startschuss für zweite Phase der Verhandlungen

    www.spiegel.de
  • Nato warnt Russland vor Verstoß gegen Raketenvertrag

    www.deutschlandfunk.de
  • "Bäderkönig" Josef Wund ist unter den Todesopfern

    www.t-online.de
  • Internetkonzerne empören sich über US-Behörde

    www.spiegel.de
  • Flüchtlingsquoten: Tusk geißelt Migrationspolitik

    www.focus.de
  • Baden-Württemberg Drei Tote bei Absturz eines Kleinflugzeugs – Ursache Winterwetter?

    www.ksta.de
  • Lehrer im Saarland senden verzweifelten Hilferuf an Regierung

    www.huffingtonpost.de
  • Senatoren kündigen Zustimmung an: Trump hat Mehrheit für Steuerreform

    US-Präsident Donald Trump steht vor dem größten Erfolg seiner bisherigen Amtszeit. Im Kongress deutet sich eine Mehrheit für seine umstrittene Steuerreform an. Geht alles glatt, könnte Trump das Gesetz schon am Mittwoch unterzeichnen.

    Von der Leyen will Auslandseinsätze der Bundeswehr verlängern

    Ob Afghanistan, Mali oder Irak: Die deutsche Oberbefehlshaberin will ihre Truppen weiterhin im Ausland einsetzen, „um die Nachbarschaft zu stabilisieren“. Sie hat Gespräche mit allen Fraktionen angekündigt.

    Union und die alte Leier

    Auch der Jahresabschluss endete mit einer Enttäuschung für Union Berlin: Am Freitagabend unterlag die Mannschaft von Trainer André Hofschneider dem FC Ingolstadt mit 1:2 - das bereits fünfte Spiel in Folge ohne Sieg. Dabei hatten die Eisernen mal wieder geführt - wie so oft in dieser Spielzeit.

    "Bodenlose Frechheit": Eberl attackiert eigene Fans

    Eigentlich hat Borussia Mönchengladbach nach dem 3:1-Sieg über den Hamburger SV und dem zwischenzeitlichen Sprung auf Platz vier nur Grund zur Freude. Doch Manager Max Eberl ist nach der Partie stinksauer und schießt gegen die eigenen Fans. "Solche Arschlöcher. Diese Fans – so ein Scheißdreck", polterte Eberl nach Abpfiff, als er in die Kabine stürmte.  Der Auslöser: Einige Anhänger der Gladbacher pfiffen, nachdem der 18-Jährige Mikael Cuisance einen Rückpass spielte. Das veranlasste Max Eberl dazu, von der Bank aufzuspringen und den 'Scheibenwischer' in Richtung Publikum zu machen."Bodenlose Frechheit" "Ich finde es eine bodenlose Frechheit, dass es Pfiffe gibt, wenn wir einen Rückpass spielen. Hier wird ehrlich Fußball gespielt, es  wird mit jungen Spielern gearbeitet, mit zwei 18-Jährigen im Mittelfeld, und es wird gepfiffen, als wenn wir zurückliegen bei einem Spielstand von 1:1 – dafür habe ich kein Verständnis", polterte Eberl weiter.  Gladbachs Manager Max Eberl am Sonntag ab 11 Uhr im CHECK 24 Doppelpass LIVE im TV auf SPORT1. Eberl redete sich regelrecht in Rage: "Ich weiß nicht, was diese Fans wollen. Vielleicht müsste man sie mal fragen, was sie wollen. Sie sollen uns einfach Fußball spielen lassen. Wir sind ein Team, das Fußball spielen möchte. Mal geht es gut, mal geht es nicht gut. Ich finde es enttäuschend, wenn da gepfiffen wird – damit helfen sie dem Team nicht und dem Klub nicht.""Das hilft überhaupt nicht" Er warnte vor "erhöhten Erwartungshaltungen, die in die falsche Richtung gehen. Das kann uns erschlagen". Gladbachs Trainer Dieter Hecking hat absolut kein Verständnis. "Ich finde es unglücklich von einzelnen Fans, die ihre Unruhe dann kundtun. Das hilft überhaupt nicht, weil sie auch wissen, welche Personalprobleme wir haben und wir über weite Strecken ein richtig gutes Spiel gemacht haben. Da habe ich dann ein bisschen Unverständnis für", so Hecking bei Eurosport. Auch Offensivspieler Thorgan Hazard kritisierte den eigenen Anhang deutlich: "Schade, dass die Fans uns nicht helfen. Wir hatten heute zwei 18-Jährige im Mittelfeld, da muss man auch mal Geduld haben."

    Heimlich verraten: Soll SO etwa Kylie Jenners Baby heißen?

    Amber, Peach oder Hazel: Nennt Kylie Jenner ihr Baby etwa so? Darüber spekuliert aktuell das Online Magazin Radar Online.

    Maxdome: Preis, Angebot, Qualität

    Maxdome hat mit ProSieben und Sat.1 zwei der größten deutschen Privatsender im Rücken. Filme sind dementsprechend der Trumpf. Bei den Serien, insbesondere den eigenproduzierten, hapert es gewaltig.

    Taylor startet mit Sieg in seine letzte Darts-WM

    London (dpa) - Der 16-malige Champion Phil Taylor ist mit einem Sieg in seine letzte Darts-WM gestartet. Der 57 Jahre alte Engländer gewann zum Auftakt gegen seinen Landsmann Chris Dobey mit 3:1.

    Seehofer und Söder stellen sich auf CSU-Parteitag dem Votum der Basis

    Am zweiten Tag des CSU-Parteitags in Nürnberg stellen sich heute (09.00 Uhr) Markus Söder und Horst Seehofer als neues Spitzenduo dem Votum der Parteibasis.

    Jörn Schlönvoigt ist Vater - Kleines Händchen, großes Babyglück!

    GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und seine Verlobte Hanna Weig sind Eltern einer Tochter geworden! Das erste Bild posteten sie auf Instagram. Foto: hannaweig/Instagram, dpa Picture-Alliance

    Hopp spricht Machtwort - Nagelsmann muss bis 2019 bleiben

    Dass Hoffenheim zu den Top-Teams der Bundesliga zählt, liegt auch an Trainer Julian Nagelsmann. TSG-Mäzen Dietmar Hopp macht nun klar: Vor 2019 darf der 30-Jährige den Verein nicht verlassen.

    Neue Koalition in Österreich: Die rechte Regierung und der grüne Präsident

    Zwei Monate nach der Wahl steht Österreichs neue Regierung: eine Koalition aus konservativer ÖVP und rechter FPÖ. In die Kritik gerät nun ausgerechnet der grüne Bundespräsident.

    Musik-Rätsel: Diese Songs kennt jeder - aber auch den Text?

    Nicht nur in der Weihnachtszeit ist stimmungsvolle Musik allgegenwärtig. Ob in der Karaoke-Bar oder auf der nächsten Firmenfeier: Musikalische Expertise ist gefragt. Wie textsicher sind Sie?

    "Bodenlose Frechheit" - Eberl wütend über Pfiffe bei Borussias Sieg gegen Hamburg

    Trotz des Sieges im letzten Spiel der Hinrunde war die Stimmung bei den Gladbachern in den Katakomben des Borussia-Parks angespannt. Sportdirektor Max Eberl war wütend, dass die Fans beim 3:1 gegen den Hamburger SV die eigene Mannschaft zwischenzeitlich ausgepfiffen hatten.

    Mindestens ein Toter nach Erdbeben vor Indonesien

    Indonesiens Hauptinsel Java ist von einem Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert worden. Das Zentrum des Bebens lag nahe der Küstenstadt Cipatujah. Nach Angaben der indonesischen Behörden kam mindestens ein Mensch ums Leben, mindestens fünf weitere wurden verletzt. Das Erdbeben habe sich in 109 Kilometern Tiefe vor der Küste des Bezirks Cipatujah ereignet, teilte die US-Erdbebenwarte USGS mit.

    Art Basel Miami Beach: Farbsirup über die Gebrechen der Gegenwart

    Clowns schauen gelangweilt. Blut spritzt umher. Man schnappt nach Luft. Auf der Art Basel Miami Beach kann man dem Spektakel der Wertsteigerung von Kunst beiwohnen.

    Wegen Financial Fairplay: AC Mailand drohen Sanktionen

    Nach großen Investition hatte der AC Mailand bei der Uefa eine Lockerung des Financial Fairplay erbeten. Der Verband lehnte jedoch ab - wegen einer unzureichenden sportlichen Perspektive.

    SPD vor Sondierungsgesprächen: Herkulesaufgabe für Martin Schulz

    Eine schwere Geburt: Nach langem Hin und Her entscheidet sich die SPD für das Sondieren über eine Regierung mit der Union. Die Richtung ist noch diffus - und der Widerstand groß. Eine Herkulesaufgabe für Parteichef Schulz.

    Auf der Flucht

    Das Kino im Münchner Filmmuseum zeigt den Thriller-Klassiker "North by Northwest" mit Cary Grant. Im Anschluss an die Vorführung spricht Analytiker Mathias Lohmer über die Abgründe der Blondinen.

    Kuriose Regeln - Warum Turner immer Bargeld brauchen

    Hoffenheim-Nationalspieler Kerem Demirbay (24) musste sich die Feinheiten der Abseitsregel von Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus (38) erklären lassen. In anderen Sportarten kann es im Regelwerk noch viel komplizierter und kurioser werden!

    Aktuelle Gewinnzahlen - Haben Sie den Eurojackpot geknackt?

    Haben Sie den Eurojackpot geknackt?Heute verrät Ihnen BILD die Gewinnzahlen der aktuellen Eurojackpot-Ziehung vom 15.12.2017 Den bislang höchsten Gewinn aus Helsinki holte ein Mann aus Tschechien: Er gewann 90 Millionen Euro bei der Ziehung am 15. Mai 2015. Damit war auch die gesetzlich vorgeschriebene Obergrenze für den Lotto-Gewinn erreicht.

    Alwara Höfels geht - Frauentausch beim Dresden-„Tatort“

    Die „Tatort“-Fans müssen sich schon wieder von einer Kommissarin verabschieden – Alwara Höfels geht. BILD kennt die Neue. Foto: MDR/Wiedemann Berg Television/Gordon Mühle

    Dahlmeier hofft auf ersten Sieg & Schempp auf erstes Podest

    Le Grand-Bornand (dpa) - Laura Dahlmeier ist gerne die Verfolgerin. In dieser Position fühlt sie sich wohl, kann die Gegnerinnen unter Druck setzen. Im Jagdrennen am Samstag muss sie 34 Sekunden auf die slowakische Sprintsiegerin Anastasija Kuzmina gutmachen. Doch die siebenmalige Weltmeisterin kommt nach ihrem verspäteten Saisoneinstieg langsam in Fahrt. "Ich bin immer noch nicht bei 100 Prozent", sagte die 24-Jährige kämpferisch. Gut im Rennen liegen noch die Sprint-Fünfte Denise Herrmann und die Neunte Maren Hammerschmidt. Vanessa Hinz startet als 18.

    Kindheit: Mein Vater, der suchtkranke Borderliner

    Kommt Papa heute nach Hause? Wird er sich wieder selbst verletzen oder wird er diesmal Witze machen? Erinnerungen an eine Kindheit zwischen zwei Welten

    Gedenk-Boxset für John Lee Hooker: Vor Fieber und Schüttelfrost sei gewarnt

    Seine Musik war von einer fast schamlosen Körperlichkeit: Das klingende Testament von John Lee Hooker ist auf einem großen Box-Set zur Ehren des Bluesmeisters zu hören, der in diesem Jahr hundert geworden wäre.

    Eberl platzt der Kragen: "Die können zu Hause bleiben!"

    Ein 3:1-Erfolg gegen den HSV zum Hinrunden-Abschluss, 28 Punkte und zumindest über Nacht Platz vier: Borussia Mönchengladbach in Feierlaune? Im Gegenteil. Weil einige Fans am Freitagabend pfiffen, als es 1:1 stand, platzte Sportdirektor Max Eberl nach dem Spiel der Kragen.

    Flughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen

    In den vergangenen Jahren wurde ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen. Es ist aber auch noch eine Weile hin: 2020 soll der erste Flieger vom Berliner Hauptstadtflughafen BER starten. [mehr] Lütke Daldrup wird neuer BER-Chef, 06.03.2017 Meldung bei www.tagesschau.de lesen.

    Es ist ein Mädchen: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt ist Papa

    Im August plaudert GZSZ-Schauspieler Jörn Schlönvoigt aus, dass er und seine Freundin ein Kind erwarten. Nun ist es soweit: Töchterchen Delia ist da. Und ein erstes Foto der Drei gibt es auch schon.

    Gomez wird zum ersten Mal Vater

    Nationalspieler Mario Gomez wird im Frühjahr zum ersten Mal Vater.  Nach Informationen der Bild ist Gomez' Frau Carina im fünften Monat schwanger. "Ja, es stimmt, wir bekommen Nachwuchs. Wir freuen uns sehr. Alles andere ist privat", bestätigte der Wolfsburg-Stürmer. Gomez und seine Carina hatten sich im Juli 2016 in München das Ja-Wort gegeben. Sollte Gomez nicht den Sprung in den Kader von Bundestrainer Joachim Löw für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland verpassen, hätte er im Sommer genug Zeit sich um den Nachwuchs zu kümmern - ein schöner Trost.

    Trauerrede: Abschied von unserem Vater

    Sein Vater war ein starker Mensch – doch er schaffte es nicht mehr zu einem letzten Spaziergang zum Rhein. Schriftsteller Navid Kermani widmet ihm eine Trauerrede.

    +++ Fohlenfutter +++ - Raffael schießt Borussia zum Sieg - Eberl wettert gegen Fans

    Dank eines Treffers von Thorgan Hazard und eines Doppelpacks von Raffael schlägt Borussia zum Hinrundenabschluss den Hamburger SV mit 3:1. In unserem Newsblog "Fohlenfutter" finden Sie alle Neuigkeiten rund um den VfL.

    Selbstbewusst selbstkritisch

    Der Fürther MC Johnny Rakete kommt in die Milla Der "Battle-Rap" gehört zweifelsohne zu den eher derberen Spielarten des Hip-Hop. Geht es hier doch vor allem darum, das Gegenüber mit technisch ausgefeilten Reimen und kreativen Beleidigungen in den Boden zu stampfen. "Dissen" nennt sich diese Form des Austeilens, mit der man einerseits die Rap-Fähigkeiten und die Glaubwürdigkeit des Kontrahenten in Frage stellt, andererseits die eigenen "Skills" im Hinblick auf Intelligenz, Potenz, Sprachgewalt und Cannabis-Konsumvermögen preist. Diese verbalen Boxkämpfe waren es auch, mit denen der Fürther MC Johnny Rakete, inspiriert von Deutschrappern wie Samy Deluxe oder Kool Savas, vor einigen Jahren seinen Weg in den Hip-Hop fand. Was dann doch etwas erstaunt, wenn man bedenkt, dass der Mann mit dem Rapunzelhaar und der Nerdbrille eigentlich Angriffsflächen für zwei bietet. Und doch ficht ihn das nicht an. "Wenn ich zu einem Battle antrete, sehe ich den Leuten oft schon an, was sie denken", sagt er. "So nach dem Motto ,Was will der Hipster-Vogel denn hier? Der kann doch bestimmt nichts.' Das ergibt dann immer einen schönen Überraschungsmoment. Weil ich am Ende halt doch was kann."

    Handball-WM 2017: Norwegen im Finale gegen Frankreich

    Bei der Handball-WM der Frauen in Deutschland sind Norwegen und Frankreich in das Finale eingezogen. Norwegen siegte souverän gegen die Niederlande, Frankreich machte es gegen Schweden spannender.

    Streaming zum Fest - Diese Weihnachtsfilme laufen auf Netflix und Co.

    Filme wie „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ und „Der Grinch“ sind Weihnachts-Klassiker. Aber welcher Streaming-Dienst bietet sie an? Foto: picture-alliance / KPA Honorar , picture alliance / United Archiv, 20th Century Fox/EVERETT COLLECTION/Action Press

    Zweites BVB-Spiel für Stöger - Abstiegskampf in Bremen

    Folgt der gelungenen Premiere gleich der zweite Sieg? Vier Tage nach dem 2:0-Erfolg von Borussia Dortmund in Mainz empfängt Schwarzgelb 1899 Hoffenheim.

    Gesundheitliche Gründe - Status Quo-Konzert in Halle abgesagt!

    Das Konzert der Rockband Status Quo („In the army now“) am Samstag in Halle fällt wegen gesundheitlicher Probleme eines Bandmitglieds aus! Foto: picture alliance / Photoshot

    Gisdol redet sich nach nächster HSV-Pleite in Rage

    Wieder phasenweise gut gespielt, am Ende dennoch ohne Erfolg: Trainer Markus Gisdol ist nach dem vierten sieglosen Spiel des Hamburger SV der Geduldsfaden gerissen. Auf die Frage, was sich sein Team für die streckenweise ansprechende Leistung bei der 1:3-Niederlage bei Borussia Mönchengladbach kaufen könne, antwortete Gisdol bei Eurosport schmallippig: "Nichts."Gisdol: "Machen uns die Spiele selber kaputt" Nach den ersten zehn Minuten sei sein Team gut im Spiel gewesen, begann Gisdol seine Analyse, "aber ich habe keine Lust mehr, das so zu erzählen. Ganz ehrlich! Woche für Woche spielen wir anständig und machen uns die Spiele dann selber kaputt. Dann holst du gar keine Punkte. 15 Punkte in der Hinrunde sind viel zu wenig." Einmal in Fahrt, war der 48-Jährige kaum zu bremsen. "Wir loben uns hinterher immer selber und finden, das ist ganz gut gewesen. Aber ich mache das intern schon länger nicht mehr. Nach außen kann man manchmal Dinge schönreden und ein bisschen erzählen. Intern ist es sowieso etwas anderes", wetterte Gisdol und legte nach: "Mir geht es total auf den Keks, solche Spiele herzuschenken und hinterher nichts zu haben."Individuelle Fehler sorgen für Frust Der HSV-Coach haderte vor allem mit den individuellen Fehlern vor den beiden Gegentoren von Raffael (74., 79.) im zweiten Durchgang, die sein Team letztlich um einen Punktgewinn brachten. Gladbachs Manager Max Eberl am Sonntag ab 11 Uhr im CHECK 24 Doppelpass LIVE im TV auf SPORT1. "Wenn du gegen eine Offensive wie Gladbach solche Fehler machst, ist das ein Tor. Wir selber machen aber aus solchen Chancen keine Tore", brachte es Gisdol auf den Punkt. "Wir bringen uns durch gravierendste Fehler um den Erfolg, das zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Hinserie", sagte HSV-Boss Heribert Bruchhagen im ZDF - gab sich aber zuversichtlich: "Das werden wir in der Rückrunde abstellen, da bin ich mir sicher." Auch Andre Hahn, der mit seinem Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich die Hoffnungen auf einen Punktgewinn genährt hatte (53.), zog ein ernüchterndes Fazit.Hahn: "Müssen enger zusammenrücken" "Wir haben in vielen Spielen gut gespielt, aber gegen gewisse Mannschaften die Punkte nicht geholt, obwohl wir gute Spiele gemacht haben. Wir müssen vorne und hinten konsequenter sein, als Team noch enger zusammenrücken, dann werden wir noch eine Menge Punkte holen. Denn wir haben eigentlich viele gute Spiele gezeigt", sagte Hahn zu SPORT1. Nichtsdestotrotz droht dem HSV ein Überwintern auf einem Abstiegsplatz. Der Bundesliga-Dino liegt als Tabellen-16. nur einen Punkt vor dem Nord-Rivalen Werder Bremen, der am Samstag gegen Mainz 05 (15.30 Uhr im LIVETICKER) spielt. "Ich ärgere mich unglaublich, dass wir heute hier nicht mindestens einen Punkt geholt haben. Wir werden die richtigen Schlüsse daraus ziehen", beendete Gisdol seine Wutrede.

    Ultradeutsh

    Ein paar sprachtheoretische Überlegungen und Vorschläge des Brasiliano-Münchner Autors Zé do Rock, natürlich auf ultradeutsh. Oder ist das schon kaudadeutsh?

    Mega-Fight wird nicht zum Verkaufsschlager Nummer eins

    Der Mega-Kampf zwischen dem ehemaligen Box-Weltmeister Floyd Mayweather und Mixed-Martial-Arts-Star Conor McGregor hat den erhofften Rekord bei den Pay-per-View-Verkäufen verpasst. Wie der Veranstalter Showtime Sports in einem Statement am Freitag mitteilte, wurde der Kampf im August in Las Vegas von 4,3 Millionen Kunden in Nordamerika gekauft und hat damit insgesamt über 600 Millionen US-Dollar eingespielt. Noch erfolgreicher war allerdings der Kampf zwischen Mayweather und dem früheren philippinischen Weltmeister Manny Pacquiao aus dem Mai 2015, der 4,6 Millionen Pay-per-View-Verkäufe eingebracht hatte. Auf Rang drei liegt der Fight zwischen Mayweather und Oscar De La Hoya aus dem Jahr 2007 mit 2,48 Millionen Verkäufen. Mayweather hatte seine Karriere vor dem Duell mit McGregor bereits beendet, war dafür aber nochmals in den Ring zurückgekehrt. Der 40 Jahre alte Ex-Weltmeister setzte sich gegen den elf Jahre jüngeren Vorzeigekämpfer aus der boomenden MMA nach Abbruch in der zehnten Runde durch und feierte den 50. Sieg im 50. Fight seiner Laufbahn.

    Taylor startet mit Sieg in seine letzte Darts-WM

    Der 16-malige Champion Phil Taylor ist mit einem Sieg in seine letzte Darts-WM gestartet. Der 57 Jahre alte Engländer gewann zum Auftakt gegen seinen Landsmann Chris Dobey mit 3:1.

    Jonathan Saunders verlässt Diane von Furstenberg

    Das Modehaus Diane von Furstenberg hat seinen ersten Kreativchef verloren: Jonathan Saunders hört nach nur 19 Monaten wieder auf. Der Beitrag Jonathan Saunders verlässt Diane von Furstenberg erschien zuerst auf Modepilot.

    „5 gegen Jauch“-Einstand - Buschi, das war leider GAR NICHT lustig!

    Da hatte wohl jemand WITZEFREI? Am Freitagabend gab Moderator Frank „Buschi“ Buschmann (53) seinen Einstand bei „5 gegen Jauch“ (RTL)… Foto: MG RTL D / Frank Hempel

    Wer kein Softwareupdate macht, hat kein Auto mehr

    Wer ein Fahrzeug aus dem VW-Konzern fährt und noch kein Softwareupdate hat vornehmen lassen, muss ab sofort mit der Stilllegung seines Wagens rechnen. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung.

    Viele Stars dabei - US-Musikverband feiert im Januar Ehrenkonzert für Elton John

    Zwei Tage nach der Grammy-Verleihung Ende Januar soll der britische Superstar Elton John (70, "Candle in the Wind", "Rocket Man") mit einem Star-besetzten Konzert gefeiert werden.

    Netzneutralität: Generalstaatsanwälte wollen FCC-Entscheidung anfechten

    Bundesstaaten quer durch die USA wollen gegen die Abschaffung der Netzneutralitätsregeln vorgehen. Sie könnten auch versuchen, mit eigenen Gesetzen die Verbraucher in ihrem Staat zu schützen - obwohl das die FCC mit ihrer Anordnung verhindern will.

    Wo Supercomputer an ihre Grenzen stoßen, helfen nur Quantensimulatoren wirklich weiter.

    Manchmal sind auch die schnellsten Supercomputer überfordert. Dann helfen nur künstliche Quantensysteme als Modelle weiter Die Quantensimulatoren geben auch Einblicke in die Elementarteilchenphysik.

    Nintendo 3DS mit Android: Samsung macht den Traum wahr

    Smartphone und Handheld-Konsole in einem Gerät vereint: Neue Patente von Samsung zeigen ein Android-Gerät, das an das Nintendo 3DS erinnert. Erste Bilder des klappbaren Smartphones sind sehr vielversprechend. weiterlesen Themen: Samsung Electronics , Samsung Galaxy X, Samsung Galaxy S9, Samsung Galaxy Note 8, Samsung T5 Portable SSD, Samsung Gear 360 (2017), Samsung Galaxy S8 Plus, Samsung Galaxy Tab S3, Samsung Galaxy S6, Samsung Electronics.

    Auf Rollen gebettet - Schlafbusse für Pendler und Partygänger

    Sind Sie schon mal im Nachtbus oder in der S-Bahn eingenickt – und haben womöglich Ihre Station verpasst? Im Snoozeliner (dt.: Schlummerbus) kann das nicht passieren: Hier wird dafür gesorgt, dass alle Passagiere in den 14 luxuriösen Schlafkojen rechtzeitig wach sind. Beim Einsteigen gibt jeder sein Ziel in einen Computer ein, ein Steward oder eine Stewardess weckt die Schlafenden auf.

    Rauchen macht unattraktiv: Das will eine neue Studie herausgefunden haben

    Eine Forschergruppe der University of Bristol beschäftigte sich in einer Studie mit der Frage, ob Raucher oder Nichtraucher attraktiver auf ihr Gegenüber wirken.

    Bordbar White Edition

    Hebt garantiert nicht ab: Der Flugzeugtrolley von Bordbar bringt eine individuelle Note in die eigenen vier Wände. Thema: Mobil. Kategorie: Produkte.

    Ärtzefehler: Auf dem Weg zur Beerdigung: Für tot erklärtes Baby bewegt sich

    In Indien kommt ein Zwillingspaar viel zu früh zur Welt. Erst stirbt das Mädchen, dann erklären Ärzte auch den kleinen Jungen für tot. Ein schrecklicher Fehler.