This RSS feed URL is deprecated

„In Russland sagen sie, wir sind Verräter“ - Tagesspiegel

25.03.2017 13:20 Uhr. Mord an russischem Politiker in Kiew : „In Russland sagen sie, wir sind Verräter“. Der russische Ex-Abgeordnete Denis Woronenkow, der in Kiew erschossen wurde, hatte seit Wochen Drohungen erhalten. Drei Tage vor seinem Tod gab er ...und weitere »

Ehemaliger russischer Abgeordneter in Kiew erschossen - ZEIT ONLINE

Im ostukrainischen Charkiw wurde ein Munitionslager in Brand gesetzt. In Kiew starb der Russe Denis Woronenkow durch einen Anschlag im Stadtzentrum. 23. März 2017, 12:20 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, AP, std 492 Kommentare. Ukraine: Denis Woronenkow im ...und weitere »

Vom Kreml gesuchter russischer Politiker in Kiew erschossen - SPIEGEL ONLINE

Der ehemalige russische Abgeordnete Denis Woronenkow ist in Kiew erschossen worden. Der ukrainische Präsident vermutet Russland hinter der Tat, der Kreml dementiert. Denis Woronenkow. picture alliance / dpa. Denis Woronenkow. Donnerstag, 23.03.2017 14 ...und weitere »

Ehemaliger russischer Duma-Abgeordneter in Kiew erschossen - t-online.de

Ein in die Ukraine geflüchteter ehemaliger russischer Abgeordneter ist am Donnerstag in Kiew auf offener Straße erschossen worden. Der kommunistische Ex-Parlamentarier Denis Woronenkow sei vor einem Hotel in der Innenstadt getötet worden, sagte der ...und weitere »

Mutmaßlicher Mörder des russischen Politikers identifiziert - SPIEGEL ONLINE

Nach dem Mord an dem ehemaligen russischen Abgeordneten Denis Woronenkow ist die Identität des Täters angeblich geklärt. Der ukrainischen Regierung zufolge handelt es sich um einen Russen, der vom Geheimdienst geschult wurde. Mitarbeiter der ...und weitere »

Mutmaßlicher Mörder des russischen Exil-Politikers identifiziert - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

Nach dem Mord an dem ehemaligen russischen Parlamentsabgeordneten Denis Woronenkow in Kiew ist der Name des ebenfalls erschossenen Täters nun offenbar bekannt. Er soll Kontakte zum russischen Geheimdienst gehabt haben. Facebook · Twitter · Xing. Email ...und weitere »

Geflüchteter Duma-Abgeordneter erschossen - n-tv.de NACHRICHTEN

Denis Woronenkow flüchtet in die Ukraine, weil er in Russland wegen angeblicher Wirtschaftsdelikte und Betrugs gesucht wird. Jetzt ist der ehemalige russische Parlamentsabgeordnete tot - er wurde vor einem Kiewer Hotel erschossen. Teilen · Twittern ...und weitere »

Geflüchteter Ex-Abgeordneter aus Russland in Kiew erschossen - Tagesspiegel

23.03.2017 13:03 Uhr. Ukraine : Geflüchteter Ex-Abgeordneter aus Russland in Kiew erschossen. Er galt als wichtiger Zeuge gegen den nach Russland geflohenen ukrainischen Ex-Präsidenten Viktor Janukowitsch. Nun wurde der ehemalige russische Abgeordnete ...und weitere »

+++ Ukraine-Krise im News-Ticker +++Schüsse in Kiew: Abtrünniger russischer ... - FOCUS Online

Abtrünniger russischer Duma-Abgeordneter in Kiew ermordet. 13.04 Uhr: Wenige Monate nach seiner Flucht in die Ukraine ist der ehemalige russische Parlamentsabgeordnete Denis Woronenkow in Kiew erschossen worden. Der mutmaßliche Täter sei bei der ...und weitere »

Russischer Ex-Abgeordneter im Exil in Kiew erschossen - Süddeutsche.de

Der ehemalige russische Abgeordnete Denis Woronenkow ist in der Innenstadt von Kiew erschossen worden. Drei bis vier Schüsse hätten den in der Ukraine im Exil lebenden Politiker getroffen, so ein Polizeisprecher. Der ukrainische Präsident Petro ...und weitere »